Deutsch
Gamereactor
News
The Council

The Council täuscht keine falsche Entscheidungsfreiheit vor

HQ

Big Bad Wolfs The Council ist ein episodisches, narratives Abenteuer, das im Laufe des Jahres erscheinen wird. Wir haben uns vor kurzem mit Game Director Sylvain Sechi in Paris getroffen und ihn einige Fragen zur Entscheidungsfreiheit und dessen Auswirkungen im Spiel gestellt. Im Falle von The Council scheint es so, als würden sich die Konsequenzen unserer Aktionen durch das gesamte Spiel tragen.

''Das ist das Konzept der Entscheidung.'', begann Sechi. ''Wir wollen eine Konsequenz haben wenn du eine Entscheidung triffst, genau das ist der Grund warum wir vier Jahre lang an dem Spiel gearbeitet haben: um sicherzugehen, dass wir Konsequenzen hinter den Entscheidungen präsentieren können, statt lediglich die Illusion einer Entscheidungsfreiheit [aufrechtzuerhalten]. Auch wenn Spiele mit einer scheinbaren Entscheidungsfreiheit für den ersten Spieldurchlauf super sind, merkt man schnell was eigentlich dahintersteckt und findet es im Endeffekt weniger ansprechend.''

''Wir haben also eine ganze Weile mit den realen Konsequenzen und den Verzweigungen der Narrative verbracht. Es gibt viele verschiedene Arten auf denen die Episoden durchgespielt werden können und jede Entscheidung, [zumindest] viele von ihnen, haben ihre eigenen Konsequenzen zwischen den Episoden, sowie auf den Fortschritt deines Charakters''.

Für mehr Informationen zum Spiel könnt ihr einen Blick auf unsere Vorschau werfen. Wie gefällt euch der Ansatz des Studios?

HQ
The Council

Ähnliche Texte

0
The Council - Episode 1Score

The Council - Episode 1

KRITIK. Von Bengt Lemne

Geheime Aufträge, Morde und Mysterien sind nur einige Zutaten des episodischen Abenteuers, das uns in das 18. Jahrhundert führt.



Lädt nächsten Inhalt