Deutsch
Gamereactor
News
The Boys

The Boys Showrunner ändert seine Meinung über die Serie, die mit fünf Staffeln endet

Werden wir Zeuge eines der größten Einbrüche in der Geschichte des Fernsehens?

HQ

Eric Kripke, Showrunner von The Boys, sagte einmal im Jahr 2020, dass er glaube, dass die Serie nach insgesamt fünf Staffeln enden würde. Obwohl dies nie eine feste Zahl war, scheint Kripke sehr zögerlich zu sein, wann The Boys enden würde.

Im Gespräch mit Inverse sagte Kripke, dass er seine Meinung in dieser Angelegenheit geändert habe. "Seitdem habe ich gelernt, nicht zu versuchen, die Staffeln als die Person zu bezeichnen, die, und das ist ohne Übertreibung, buchstäblich die falscheste in der Unterhaltungsgeschichte ist, wie viele Staffeln ihre Show gehen sollte."

Kripke bezieht sich auf seine letzte Serie, Supernatural, die am Ende fünfzehn Staffeln lang lief, obwohl ursprünglich auch fünf Staffeln geplant waren. Es gibt einige Bedenken unter The Boys -Fans, dass diese Serie nicht unbedingt für die Ewigkeit ausgelegt ist. Da Homelander und Butcher ab Staffel 1 auf Kollisionskurs gehen, fühlt es sich jedes Mal billiger an, wenn wir wieder am Anfang stehen, nachdem uns gesagt wurde, dass dies die Zeit ist, in der wir Homelander wirklich fallen sehen werden.

The Boys

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt