Deutsch
Gamereactor
News
Babylon's Fall

Testspieler mit Grafik und dem Kampfsystem von Babylon's Fall unzufrieden

Beide Bereiche sollen deshalb überarbeitet werden, doch das benötigt natürlich Zeit.

HQ

Die erste Beta-Phase des kommenden Online-Actionspiels Babylon's Fall wurde von Platinum Games ausgewertet. Die Entwickler stellten dabei fest, dass das Feedback der Fans auf die Informationen, die Square Enix im Rahmen der diesjährigen E3 präsentierte, viele Überschneidungspunkte mit den Erfahrungsberichten der jüngsten Tester aufweist. Um den Erwartungen der Spieler zu entsprechen, wurden verschiedene Änderungen identifiziert, die bis zur Veröffentlichung angegangen werden sollen.

Zum einen sollen Länge und Umfang von Angriffsanimationen verändert werden, weil sich der Schlagabtausch momentan noch zu langweilig anfühle - unter anderem, weil die Feinde wohl noch nicht auf Schaden reagieren. Waffen sollen in Zukunft mehr Spieltiefe aufweisen und Unterscheidungsmerkmale sollen deutlicher hervortreten (vor allem beim Schild und dem Stab). Die Entwickler sehen zudem ein, dass die Grafik die Lesbarkeit der Spielwelt beeinträchtigt, was sich unbedingt ändern muss. Das Inventarmanagement, die Nutzeroberfläche und verständliche Tutorials sind weitere Bereiche, die zusätzliche Aufmerksamkeit erfordern. Beim Start sollen neben dem Controller auch Tastaturen unterstützt werden.

Am 13. September von 20:30 bis 23:00 Uhr dürfen eingeladene PS4- und PC-Spieler gemeinsam in den Server-Stresstest starten. Die meisten der oben genannten Änderungen werden aber erst bei zukünftigen Beta-Tests verfügbar sein, voraussichtlich im November. Das wird auch die nächste Gelegenheit sein, bei der wir Babylon's Fall sehen werden.

HQ
Babylon's FallBabylon's Fall

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.