Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
News
Super Smash Bros. Ultimate

Terry Bogard kämpft noch heute in Super Smash Bros. Ultimate

Direkt nach dem Livestream konnten wir den Fatal-Fury-Kämpfer im Challenger Pack 4 begrüßen.

Heute veranstaltete Nintendo einen sehr detaillierten Livestream zu Super Smash Bros. Ultimate. Der Schwerpunkt dieser Übertragung war die neue DLC-Figur aus dem SNK-Universum - Terry Bogard. Game Director Masahiro Sakurai stellte den Kämpfer in nahezu allen Facetten vor und kündigte anschließend an, dass der Inhalt ab sofort zum Preis von 5,99 Euro im Brawler von Nintendo bereitsteht. Wer sich den Fighter-Pass gekauft hat (25 Euro), darf die Figur bereits nutzen. Terry Bogard wird von einer eigenen Bühne begleitet und das Studio SNK hat Nintendo die Verwendung von insgesamt 50 Fatal-Fury- und The-King-of-Fighters-Musikstücken gestattet.

Sakurai sprach im Video über knapp 20 Charaktere aus The King of Fighters und Fatal Fury, die am Rand der neuen Karte stehen und jubeln. Eine - sehr freizügige - Dame fehlt in dieser Liste jedoch: Mai Shiranui. Dafür gibt es laut dem Game Director auch einen guten Grund: "Super Smash Bros. Ultimate wird von vielen guten Jungs und Mädchen aller Altersgruppen gespielt". Deshalb wird die toughe Kämpferin im roten Gewand nicht für das neue Smash umgesetzt. An dieser Stelle musste sogar das Studiopublikum schmunzeln, schaut euch den Twitch-Clip ruhig selbst an. Sakurai bittet seine Fans, diese Entscheidung zu verstehen.

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Super Smash Bros. Ultimate

Ähnliche Texte

Super Smash Bros. UltimateScore

Super Smash Bros. Ultimate

KRITIK. Von Kieran Harris

Der wohl wichtigste Titel für Hardcore-Fans der Nintendo Switch im Jahr 2018 ist endlich am Start - und wow, liefert Smash Bros. ultimativ ab!



Lädt nächsten Inhalt