Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor Deutschland
Kritiken
Tales of Vesperia: Definitive Edition

Tales of Vesperia: Definitive Edition

Eines der besten Kapitel der Tales-of-Reihe feiert seine triumphale Rückkehr.

Tales of Vesperia erschien 2008 auf der Xbox 360 und eroberte ein Jahr später die Herzen der PS3-Spieler. Da die Version allerdings nur in Japan erhältlich war, war das Publikum auch recht eingeschränkt. Zehn Jahre später will Bandai Namco dieses Versäumnis mit einem Remaster für PC, PS4 und Xbox One wiedergutmachen. Ob das Spiel was taugt? Oh ja!

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werbung
Tales of Vesperia: Definitive EditionTales of Vesperia: Definitive Edition
Unsere bunte Gruppe bietet viele liebevolle Charaktere, die wir im Verlauf dieses wunderbaren Abenteuers in unser Herz schließen werden.

Tatsächlich hatten wir zunächst den Eindruck, dass Tales of Vesperia: Definitive Edition in all der Zeit kaum gealtert wäre, doch bei näherem Hinsehen waren die Dinge nicht mehr ganz so beeindruckend. Für viele von euch wird die Neuauflage die erste Begegnung mit der Welt von Vesparia sein, das selbst nach all den Jahren noch immer ein wunderschönes und gut-aussehendes Spiel ist. Die Xbox-360-Spieler werden die Unterschiede aber schon bemerken und sicher auch positiv davon überrascht sein, dass wir nun zwei weitere Charaktere, die früher nicht verfügbar waren, rekrutieren dürfen.

Diese beiden Zusatzfiguren erweitern das bereits riesige Spiel natürlich um ein gutes Stück, obendrauf gibt es einen neuen Dungeon, zusätzliche Herausforderungen und weiteren Anpassungsoptionen. Tales of Vesperia: Definitive Edition ist eines dieser Spiele, die uns über mehrere Wochen hinweg unterhalten können. Das Abenteuer gönnt uns keine Ruhe und ist stellenweise eine echte Herausforderung - stellt euch darauf lieber ein.

Die Synchronisation dürfen wir beim Spielstart zwischen Japanisch und Englisch wechseln und uns gefallen beide Vertonungen erstaunlich gut - sogar noch besser als die letzten Teile der Reihe. Jedenfalls werden uns die Stimmen unserer Kameraden diesmal nicht im Schlaf heimsuchen. Beim Soundtrack hören wir die Arbeit von Motoi Sakurba, der schon immer zu den stärksten Komponisten der Reihe gehörte. Die Musik ist mitreißend komponiert worden und passt hervorragend zur Atmosphäre (und was noch wichtiger ist) - sie langweilt uns auch nach stundenlangem Spielen nicht.

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werbung
Tales of Vesperia: Definitive EditionTales of Vesperia: Definitive Edition
Tales of Vesperia ist der vielleicht beste Teil der Reihe und nun dürfen neue Spieler dieses Meisterwerk erleben.

Optisch kann Vesparia immer noch beeindrucken, denn der Stil ist kaum gealtert. Die Präsentation hat vielleicht etwas an Wirkung verloren und die weniger realistischen Modelle fallen heute auch mehr auf als früher, aber uns werden wunderschöne Hintergründe und animierte Zwischensequenzen geboten. Die Definitive Edition wirkt wie ein guter, zeitloser Anime und bietet tolle Unterhaltung.

Leider ist die definitive Version von Tales of Vesperia auch auf den sehr viel stärkeren Konsolen nicht vor Problemen gefeilt. Es kommt beispielsweise zu Animationsfehlern, wenn Gegner direkt neben unserem Avatar spawnen. Die Optimierung hat leider auch ihre Fehler mit den Texturen, was bei der vereinfachten Grafik nicht vorkommen sollte. Die Animationen sind bei vielen Begegnungen verzögert und deshalb dauert es immer ein wenig, bis die Orte an manchen Stellen gerendert werden. Das überrascht uns, denn Vesparia bietet keine aufwendigen Städte oder Dungeons. Wir hoffen das wird mit zukünftigen Updates behoben.

Viele Spieler könnten das Kampfsystem problematisch finden, aber Veteranen dürften sich schnell zurechtfinden. Das Ausführen der Spezialattacken mit einem Knopf und dem Drücken des Analogsticks in eine bestimmte Richtung führt oft dazu, dass wir blind zielen und einfach hoffen müssen, das richtige Ziel zu treffen. Manchmal werden die Kombos in der Hitze des Gefechts auch aus Versehen abgefeuert, denn sie reagieren schon auf ganz leichte Bewegungen des Sticks.

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werbung
Tales of Vesperia: Definitive EditionTales of Vesperia: Definitive Edition
Bei jedem Spielstart dürfen wir die Sprachausgabe zwischen Englisch und Japanisch umstellen.

Die Protagonisten der neueren Titel der Reihe verlieren meiner Meinung nach mit der Zeit an Vielschichtigkeit, aber Vesparias Yuri ist wirklich reizvoll. Es ist ein mitreißender Held, der uns sofort ins Abenteuer zieht und unsere Begleiter sind ebenso spannend geschrieben. Bevor wir auf neue Figuren treffen, haben wir stets genug Gelegenheit, uns mit ihnen vertraut zu machen. Auch wenn es nicht lange dauert, bis wir das gesamte Team kennenlernen, schafft es das Spiel trotzdem eine Verbindung zu jedem Mitglied herzustellen - sogar zu jenen, die anfangs ein wenig blass wirkten.

Die Story saugt uns sofort ins Abenteuer hinein und nimmt schnell an Fahrt auf. Tales of Vesparia bietet alles, was das Genre so besonders macht. Terca Lumireis - die Welt in der unser Held lebt - ist wunderschön und reich an Details. An jeder Ecke wartet etwas Neues auf uns, das unsere Neugier weckt. Es gibt ein Crafting-System, mit dem wir unsere Waffen verbessern können und nach einigen Stunden Spielzeit warten ein paar interessante Minigames auf uns, die keineswegs billig wirken.

Wenn ihr zu den Fans der Tales-of-Reihe gehört und bisher noch keine Gelegenheit hattet in Tales of Vesparia einzutauchen, ist jetzt der perfekte Moment gekommen. Es ist für die aktuelle Konsolengeneration zu haben und bietet die bestmögliche Qualität zu einem annehmbaren Preis. Es gilt als der beste Titel der Reihe und wir wollen das nicht bestreiten, nachdem wir erneut von dieser fantastischen Welt absorbiert wurden. Es ist eines dieser Abenteuer, das euch die reale Welt vergessen lässt. Ihr lacht und weint mit den Figuren und teilt die Ängste und Freuden eurer Kameraden, und werden sie direkt nach dem furiosen Finale vermissen. Aber dafür ist ja das New Game + da, oder? Die Entwickler haben in Betracht gezogen, dass ihr vielleicht in die wunderbare Welt zurückkehren wollt und sorgen mit Modifikationen für Abwechslung. Wir empfehlen euch das Spiel von ganzem Herzen.

08 Gamereactor Deutschland
8 / 10
+
Eine wundervolle und detailreiche Welt, wunderbar geschriebene Charaktere, viele Aktivitäten und gelungene Minispiele, spaßiges Kampfsystem, tolle Grafik (auch nach all den Jahren), wundervoller Soundtrack, japanische Stimmen.
-
Kleine technische Probleme. Ultimativ ist es nur eine leicht aufgefrischte Variante des Originals.
overall score
ist die Durchschnittswertung von Gamereactor. Wie hoch ist eure Wertung? Die Durchschnittwertung aller Gamereactor-Redaktionen wird aus den Wertungen in allen Ländern erhoben, in denen es lokalen Gamereactor-Redaktionen gibt