Deutsch
Gamereactor
News
Tales of Kenzera: Zau

Tales of Kenzera: Zau Entwickler erleidet Entlassungen

Surgent Studios bestätigte, dass der Entwickler immer noch sehr stolz auf die Arbeit ist, die er an Zau geleistet hat.

HQ

Tales of Kenzera: Zau war ein weiteres kürzlich veröffentlichtes Spiel, das es schaffte, in Bezug auf Rezensionen gut abzuschneiden, aber nicht unbedingt die Verkäufe generieren konnte, die es brauchte, um seinen Entwickler, Surgent Studios, vollständig intakt zu halten.

Surgent Studios bestätigte auf Twitter/X, dass es tatsächlich Entlassungen geben wird. "Leider hat sich Surgent der wachsenden Zahl von Spielestudios angeschlossen, die in diesem Jahr von Entlassungen betroffen sind", heißt es in dem Beitrag.

Etwas mehr als ein Dutzend Menschen sind betroffen, und Surgent erinnert sich an die schwierigen Zeiten, denen die gesamte Branche derzeit gegenübersteht. Der Hauptstar und die kreative Stimme des Spiels, Abubakar Salim, veröffentlichte ebenfalls einen Beitrag, in dem er sagte, dass er und Surgent die Betroffenen weiterhin auf jede erdenkliche Weise unterstützen werden.

Tales of Kenzera: Zau

Ähnliche Texte

Tales of Kenzera: Zau Score

Tales of Kenzera: Zau

KRITIK. Von Eirik Hyldbakk Furu

Das erste Spiel von Surgent Studios erzählt eine zu Herzen gehende Geschichte, schafft es aber nicht, etwas Neues und Besseres in Bezug auf das Gameplay zu liefern.



Lädt nächsten Inhalt