Deutsch
Gamereactor
News

Take-Two schnappt sich F1-Entwickler Codemasters

Knapp 960 Millionen US-Dollar hat der GTA-Entwickler für die Übernahme auf den Tisch gelegt.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Take-Two Interactive übernimmt den britischen Rennspiel-Entwickler Codemasters mit einem Übernahmeangebot in Höhe von 960 Millionen US-Dollar. Der Grand Theft Auto-Entwickler fügt die Entwickler zu ihrem bereits beachtlichen Entwickler-Portfolio hinzu, das Abkommen soll bis zum 31. März 2021 abgeschlossen werden.

Ursprünglich wurde der Wert von Codemasters auf knapp eine Milliarde Dollar geschätzt, mittlerweile sind es um die 960.000 Millionen. Die Senior-Entwickler von Codemasters sollen auch weiterhin in dem Studio bleiben. Die Arbeit der Entwickler wird demnach höchstwahrscheinlich wie gewohnt fortgeführt, nur unter einem anderen Publisher.

Im Gespräch mit Gamesindustry.biz sagte Take-Two CEO Strauss Zelnick: ''Wir freuen uns sehr, das mit dem Board von Codemasters abgewickelte Geschäft zu verkünden. Codemasters hat einen ausgezeichneten Ruf als Entwickler der beliebtesten und kommerziell erfolgreichsten Rennspiele dieser Industrie, und wir glauben, dass ihr Wissen sich sehr gut auf unser Sport-Folio auswirken wird um das langfristige Wachstum unseres Unternehmens zu fördern.''

Take-Two schnappt sich F1-Entwickler Codemasters


Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.