Gamereactor Deutschland. Die frischesten Videogametrailer und Videointerviews von den größten Messen und Events weltweit anschauen. Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor
News
Sonic Frontiers

Takashi Iizuka erklärt, warum Sonic Frontiers auf der Nintendo Switch immer noch gut läuft

Die Vielseitigkeit der Hedgehog Engine sollte (hoffentlich) zu einem reibungslosen Erlebnis führen.

HQ

Bald geht Sonic auf ein weiteres Hochgeschwindigkeitsabenteuer in Sonic Frontiers. Als erstes Spiel der Serie, das auf der aktuellen Konsolengeneration veröffentlicht wird, hat sich Sonic Team für ein ehrgeizigeres Design mit riesigen "offenen Zonen" entschieden, die Sie nach Belieben erkunden können.

Gleichzeitig wird das Spiel immer noch für die älteren Konsolen Xbox One und PS4 veröffentlicht und erhält sogar eine gleichzeitige Veröffentlichung auf dem, zumindest in Bezug auf die Hardware, bescheidenen Nintendo Switch.

Während einer Presseveranstaltung hatten wir die Gelegenheit, Takashi Iizuka, Produzent der Sonic-Serie, über die Herausforderungen bei der Bereitstellung auf einem so breiten Spektrum von Plattformen zu befragen. Während er zugibt, dass es sicherlich keine leichte Aufgabe ist, ist er auch zuversichtlich, dass ihre proprietäre Hedgehog Engine für den Job bereit sein wird.

"Es ist extrem herausfordernd, auf diesem unglaublich breiten Spektrum an Hardware zu entwickeln. Aber das Gute ist, dass wir die Hedgehog Engine verwenden", sagt Iizuka-san. "Die Hedgehog Engine ist eine intern entwickelte Engine, die wir seit Sonic Generations verwenden, und wir haben sie seit 2010 aktualisiert, als das Spiel in der Entwicklung war, um wirklich sicherzustellen, dass die Multiplattform-Entwicklung so einfach wie möglich ist. Und wir haben daran gearbeitet, all diese Multiplattform-Fähigkeiten und Fähigkeiten der Engine zu verbessern. Und wie wir mit Sonic Forces gesehen haben, ja, wir waren in der Lage, ein Spiel nicht nur für die sehr Low-End-Maschinen, sondern auch für die High-End-Spezifikationsmaschinen bereitzustellen."

Mit 30fps und einer niedrigeren Auflösung im Vergleich zu ihren High-End-Gegenstücken zielt Sonic Team immer noch darauf ab, ein vergleichbares Erlebnis auf Last-Gen-Konsolen und Nintendo Switch zu bieten.

"Unsere Künstler machen Tonnen von Inhalten auf sehr hohem Niveau, und wenn Sie diesen großartigen und erstaunlichen High-Spec-PC haben, ist das großartig. Aber wir wollen auch sicherstellen, dass Leute, die auf der Nintendo Switch spielen, die gleiche Erfahrung machen. Wir verwenden also nicht unbedingt die gleichen High-End-Assets, aber die Hedgehog Engine ist in der Lage, sie auf eine Größe zu reduzieren, die auf einem Nintendo Switch sehr vergleichbar aussieht, wie es auf einem High-End-PC ist", erklärt Iizuka-san.

Wir müssen bis zum 8. November warten, um herauszufinden, wie sich die Switch-Version tatsächlich hält, aber da familienfreundliche Spiele wie Sonic auf der Plattform äußerst beliebt sind, können wir uns definitiv vorstellen, dass Sonic Team viel Zeit damit verbracht hat, sicherzustellen, dass diese spezielle Version in Bezug auf die Leistung nicht zu weit zurückfällt.

Sonic Frontiers

Ähnliche Texte

0
Sonic FrontiersScore

Sonic Frontiers

KRITIK. Von Henric Pettersson

Sonic Team hat versucht, die Formel des blauen Igels neu zu erfinden, und wir haben uns angesehen, wie sich das Endergebnis entwickelt hat.



Lädt nächsten Inhalt