Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor Deutschland
News

Switch knackt Verkaufszahlen der Nintendo 64

Das SNES ist der nächste Pfeiler...

Im aktuellen Finanzreport berichtet Nintendo von steigenden Absatzzahlen der Nintendo Switch. Bis zum 31. März 2019 habe sich die Konsole weltweit insgesamt 34,74 Millionen Mal verkauft, 2,47 Millionen Geräte allein in den vergangenen drei Monaten. Damit ist die Switch nun offiziell beliebter, als die Nintendo 64, die dem Konzern zufolge bei 32,93 Millionen Einheiten steht. Der nächste Meilenstein ist das SNES mit 49,1 Millionen verkauften Exemplaren.

Ältere Produkte tragen ebenfalls noch immer aktiv zum Unternehmensumsatz bei. Die Nintendo-DS-Familie habe in den letzten zwölf Monaten beispielsweise 2,55 Millionen Geräte verkaufen können, die Retrokonsolen NES und SNES Mini zusammen insgesamt 5,95 Millionen. Auf der Software-Seite gibt es ähnlich positive Meldungen: 23 Switch-Spiele konnten mittlerweile über eine Millionen Verkäufe generieren, Super Smash Bros. Ultimate liegt dem Bericht zufolge aktuell bei 13,81 Millionen Einheiten, Pokémon: Let's Go knapp dahinter bei 10,63 Millionen. Die Einnahmen des gesamten Fiskaljahres belaufen sich auf 1,2 Billionen Yen, umgerechnet also ca. 9,6 Milliarden Euro (ein leichtes Wachstum zum Vorjahr).

Daniel Ahmad, Senior-Analyst beim Marktforschungsunternehmen Niko Partners, teilte auf Twitter weitere Informationen mit. Auf dem Investorentreffen soll Nintendo bestätigt haben, keine neue Hardware auf der E3 präsentieren zu wollen (entgegen aktueller Vermutungen bezüglich einer kleineren Switch-Version). Was erwartet ihr in den nächsten Jahren von Nintendo?

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werbung

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werbung

Quelle: Engadget.