Deutsch
Gamereactor
Vorschauen
Supervive

Supervive preview - Das nächste 10.000-Stunden-Spiel?

Wir haben diesen Helden-Shooter mit Elementen aus Overwatch, League of Legends und sogar Warcraft 3 einem leichten Test unterzogen, und er sieht überhaupt nicht schlecht aus.

Supervive wird derzeit präsentiert, eine riesige und (bis heute) stille Wette, die nicht nur die neue Referenz in Hero Shooters sein will, sondern auch den Olymp stürmen will, in dem sich Riots unantastbares League of Legends befindet. Und dafür hat Supervive (früher bekannt als Project Loki) ein paar davon in petto. Das Theorycraft-Team besteht hauptsächlich aus Entwickler-Veteranen anderer AAAs, also wissen sie, was sie tun. Und sie meinen es ernst.

Supervive

Ich möchte klarstellen, dass diese Eindrücke entstanden sind, als ich einige der Spielmodi (Verstrickung und Teamspiel) in einigen Alpha-Sitzungen hinter verschlossenen Türen ausprobieren konnte. Obwohl ich kein LoL-Spieler bin und es auch kein Genre ist, das mich besonders anspricht, fühlte ich mich innerhalb weniger Minuten mit der Steuerung von Supervive wohl. Du wählst einen der Helden (dessen endgültige Anzahl noch nicht definiert ist), und jeder von ihnen hat unterschiedliche Werte und Waffentypen und Fähigkeiten, die mit dem klassischen Q, W, E, R wie League of Legends gesteuert werden.

HQ

Der erste ist, dass sein Design zwar unverkennbar an LoL erinnert, aber in seinem Gameplay viel mehr von Blizzards Overwatch-Serie beeinflusst ist. Die Rollen sind sehr gut definiert, und ich habe mich auf einen DPS-Scharfschützen mit einem riesigen, wenn auch etwas schwachen Gewehr konzentriert. Mit ihr habe ich einen Trainings-"Debug-Modus" ausprobiert, um die Grundlagen des Spiels kennenzulernen. Besonders beeindruckt hat mich der Fokus auf das Springen als eine der Kernmechaniken, aber das liegt daran, dass die Kampfarena eigentlich nur eine riesige Karte voller Abgründe und Hindernisse ist, über die man springen kann... oder überfliegen. Genau, es gibt ein "Gleitsystem", mit dem wir uns schnell über die Karte bewegen können, aber das macht den Charakter sehr anfällig (und sehr verwundbar) für feindliche Angriffe. Von Spielern bis hin zu jeder Art von Monster oder NPC, die herumschwirren.

Werbung:
SuperviveSuperviveSupervive

Aber bei Supervive geht es nicht darum, alleine über diese riesige Karte zu gleiten. Der Hauptmodus "Squad Clash" teilt die Spieler in Vierergruppen auf, um das Gebiet zu erkunden, KI-gesteuerte Feinde auszuschalten und stärker zu werden, um schließlich das andere Team aufzuspüren und bis zum Tod zu kämpfen. Es ist eine langsamere Strategie als Riots MOBA und fühlte sich fast wie eine Warcraft 3-Kampagnenmission an, nur mit Freunden.

Die kreative Strategie kommt auch dann ins Spiel, wenn der Kampf verloren scheint, da es Systeme gibt, um deine gefallenen Truppmitglieder wiederzubeleben und den Kampf fortzusetzen. Es gibt nur eine Regel: Das letzte Team, das noch steht, gewinnt.

Da es sich um einen begrenzten Test handelt und sich viele Systeme noch in der Entwicklung befinden, konnten wir natürlich nur Zwei-Team-Kämpfe sehen, aber ich freue mich darauf, das Potenzial für weitere Bandenkämpfe zu sehen, wenn die offene Beta später in diesem Jahr erscheint.

Werbung:

Wie fühlt sich Supervive auf Tastatur und Maus an? Nun, Theorycraft Games könnte auf Gold gestoßen sein und möglicherweise den nächsten Schritt in der Evolution des Hero Shooters gemacht haben. Wenn es eine gute Balance zwischen Charakteren, Umgebung, Ausrüstung und Spieltempo beibehält, habe ich keinen Zweifel daran, dass es hier für eine Weile ein Spiel geben wird. Und es wird für alle offen sein, weil es kostenlos spielbar sein wird.

SuperviveSuperviveSupervive

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt