Deutsch
Gamereactor
News
Super Mario Run

Super Mario Run schafft 40 Millionen Downloads in vier Tagen

Nintendo Japan hat offiziell bestätigt: Super Mario Run schaffte 40 Millionen Downloads in den ersten vier Tagen seit dem Launch und ist in 140 Ländern auf Platz 1 der kostenlos verfügbaren Apps. Eine Zahl allerdings, die Nintendo nicht nennt, ist jene, wie viele der Spieler die 9,99 Euro ausgeben, um das komplette Spiel freizuschalten. Trotz der vielen Downloads ist die Aktie des Konzerns allerdings um rund 16 Prozent gefallen seit dem Launch des Spiels. Nintendo-Mastermind Shigeru Miyamoto wird mit den Worten zitiert, dass er erwarte, dass viele weitere Spieler nach und nach zur vollständigen Bezahlversion des Spiels wechseln. Apple Worldwide Senior Vice President of Marketing Phil Schiller sagte, die Menge an Downloads sei für sein Unternehmen unerwartet hoch gewesen.

Super Mario Run

Ähnliche Texte

Super Mario RunScore

Super Mario Run

KRITIK. Von Petter Hegevall

Super Mario springt nun automatisch. Wir haben den Klempner über das iPhone 7 Plus gejagt. Ist das der mobile Durchbruch für Nintendo?



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.