Deutsch
Gamereactor
Vorschauen
Super Mario 3D World + Bowser's Fury

Super Mario 3D World + Bowser's Fury angespielt

Eines der besten Wii-U-Spiele kommt mit höherer Auflösung und Online-Unterstützung auf die Switch. Enthalten ist außerdem eine exklusive, frische Erweiterung...

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Super Mario 3D World ist wahrscheinlich das letzte große Spiel der Wii U, das noch nicht auf der Nintendo Switch verfügbar ist. Anlässlich der Feierlichkeiten zum 35-jährigen Jubiläum des Klempners im letzten Jahr war dann aber endlich die perfekte Gelegenheit gekommen, um den hybriden Port anzukündigen.

Einige der weniger aufwändigen Wii-U-Anpassungen wurden heftig dafür kritisiert, dass sie den ursprünglichen Spielen nur wenig hinzuzufügen hatten. Neuere Fälle wie Pikmin 3 Deluxe taten sogar etwas weh, da die grafische Seite in all den Jahren nicht spürbar verbessert werden konnten. Deshalb haben wir uns im September sehr darüber gefreut, dass Super Mario 3D World eine mysteriöse Erweiterung namens "Bowser's Fury" bekommt. Diese Nachricht überschattete sogar die ebenfalls sehr erfreuliche Bestätigung, dass das Basisspiel zum ersten Mal online und mit verbesserter Grafik spielbar sein würde.

Wenn wir uns den herausragenden 3D-Plattformer anschauen, dann können wir im Grunde nur noch einmal wiederholen, was unser Autor Kalle Max Hoffmann 2013 in seinem Testbericht schrieb. Wir konzentrieren uns in dieser Vorschau aus Zeitgründen auf die ersten Spielwelten, die bereits alle neuen Items und viele bunte Level enthalten. Grundsätzlich dürft ihr mit Mario, Luigi, Toad und Prinzessin Peach durch strahlend bunt gestaltete Gebiete rennen, hüpfen oder klettern. Peach muss diesmal nicht gerettet werden, allerdings hat Bowser hilflose Feen gefangen genommen, was wir uns natürlich nicht gefallen lassen können.

Super Mario 3D World + Bowser's Fury
Super Mario 3D World + Bowser's FurySuper Mario 3D World + Bowser's FurySuper Mario 3D World + Bowser's Fury

Super Mario 3D World bietet uns sehr klassische Kurse an, denn unser primäres Spielziel besteht darin, die Fahnenstange am Ende eines jeden Levels zu erreichen. Unterwegs sammeln wir grüne Sterne, Stempel und andere Sammelgegenstände ein, während links und rechts versteckte Geheimnisse und Easter-Eggs auf uns warten. Dieses Game erweitert die Power-Up-Liste um einige spannende Items, darunter die Kirschen (die eure Spielfigur klonen, sodass ihr fortan zwei oder mehr Figuren gleichzeitig steuert), den Bumerang und das tolle Katzen-Outfit, mit dem wir Wände erklimmen können.

Abgesehen von diesem frischen Wind überrascht 3D World seine alten Fans mit vielen liebevollen Anspielungen, die auf über Jahren 30 Nintendo-Geschichte zurückgreifen. Was wir besonders herausstellen wollen ist der schiere Umfang des Spiels, denn ihr werdet wirklich eine ganze Weile lang mit dem Titel beschäftigt sein. Trotz der hohen Anzahl an Gebieten bietet jedes Level einen sinnvollen Twist mit spannenden Spielmechaniken oder einer eigenen Spielidee. Seichte Rätsel und spannende Bosskämpfe gegen die Diener des Koopa-Königs runden diesen Teil des Pakets ab.

Auf der Nintendo Switch fällt die leicht höhere Auflösung auf, da uns im Vergleich zum Original (480p-720p) nun hochskalierte Grafiken in Full-HD/1080p (TV-Modus) oder in 720p-Qualität im Handheld-Betrieb erwarten. Den Online-Bereich haben wir ebenfalls gespielt, was aufgrund der chaotischen Natur des Spiels eine zweischneidige Ergänzung ist. Wir begrüßen die Möglichkeit natürlich, vor allem weil es in der aktuellen Situation schwierig ist, sich persönlich zu treffen, doch der lokale Mehrspielermodus für bis zu vier Spieler hat nicht unter der berüchtigten Eingabeverzögerung zu kämpfen und bleibt deshalb zu empfehlen.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Super Mario 3D World + Bowser's FurySuper Mario 3D World + Bowser's Fury

Über das mysteriöse und völlig neue Bonusabenteuer Bowser's Fury können wir euch leider nur sehr wenig verraten. Diese eigenständige Erweiterung ruft ihr vom Hauptmenü auf, denn es ist komplett vom Rest des Spiels getrennt. Nach der Einführung erwartet euch ein vollständiges Open-World-Abenteuer, das an Super Mario Odyssey erinnert. Wir können noch nicht über die Größenordnung vom Lake Lapcat sprechen, sehen aber bereits in den wenigen Vorschau-Abschnitten, dass Nintendo mit bekannten Mechaniken experimentiert, um unterschiedliche Plattforming-Herausforderungen auf kleinen Inseln zu erschaffen.

Nintendo kombiniert diese Grundformel mit einigen skurrilen Ideen, die für Mario-Verhältnisse sehr ungewohnt erscheinen. Die omnipräsenten Katzenmotive fallen natürlich direkt ins Auge, doch der sprichwörtliche Elefant (oder besser gesagt der Dinosaurier) im Raum wird schon im neuen Titel des Spiels erwähnt: „Bowser's Fury", zu Deutsch Bowsers Wut. Unser Erzfeind ist aus irgendeinem Grund mit einer pechschwarzen Flüssigkeit überzogen, die ihm nicht nur schrecklich schlechte Laune bereitet, sondern ihn auch in ein gigantisches Kaiju-Biest verwandelt. Unser Widersacher hat sich also in Godzilla verwandelt.

Das Konzept ist ziemlich einfach: Irgendwann erwacht die Riesenschildkröte aus ihrem Schlaf und jagt uns zwei Minuten lang über die Karte. Überleben wir lange genug oder sammeln wir in dieser Phase die neuen Katzen-Insignien auf, endet der Feuerregen abrupt und Bowser verzieht sich wieder. Ihr könnt Bowsers feurigen Atem dazu nutzen, um spezielle Blöcke zu zerstören, was weitere Katzen-Insignien zum Vorschein bringt. Habt ihr genügend davon gesammelt, könnt ihr euch in Giga-Katzen-Mario verwandeln und euch dem Fiesling als größentechnisch ebenbürtiger Super-Saiyajin/Löwe entgegenstellen. Wie genau das abläuft, darüber dürfen wir in diesem Rahmen aber noch nicht sprechen.

Super Mario 3D World + Bowser's Fury
Super Mario 3D World + Bowser's FurySuper Mario 3D World + Bowser's FurySuper Mario 3D World + Bowser's Fury

Diese neuen Katzen-Insignien sammeln wir rennend, schwimmend und springend im klar abgegrenzten, aber miteinander verbundenen Inselparadies auf, nachdem wir erfolgreich verschiedene Plattform-Herausforderungen absolviert haben. Dazu gehören an das Hauptspiel angelehnte Hindernisparcours, die wir in einer bestimmten Zeit absolvieren müssen, Jump'n'Run-Abschnitte, die auf die speziellen Mechaniken von Super Mario 3D World aufbauen, sowie das Finden versteckter Münzen und Sammelobjekte. Ihr könnt übrigens bis zu fünf Exemplare der bekannten Power-Ups aufsparen, falls ihr diese später benötigen solltet. Die jeweiligen Herausforderungen innerhalb eines Abschnitts verändern sich zudem, sobald wir eine Insignie gesammelt, das Gebiet verlassen haben und später wieder zurückkehren.

Eine weitere Ergänzung ist Bowser Jr., der seinen wütenden Vater wieder zur Vernunft bringen möchte. Er begleitet uns in seinem schwebenden Koopa-Clownauto und ist mit diesem Zauberpinsel bewaffnet, mit dem er bereits in Isla Delfino aus Super Mario Sunshine für Chaos gesorgt hat. Der Rabauke räumt nahe Feinde und Gefahren aus dem Weg, sammelt Münzen ein und deckt außerdem Geheimnisse für uns auf. Normalerweise ist der Unruhestifter ein KI-Begleiter und ihr könnt in den Optionen festlegen, wie stark er in euer Spielgeschehen eingreifen soll (von gar nicht bis sehr aktiv). Alternativ reicht ihr einem zweiten Spieler einen Joy-Con und lasst ihn Bowser Jr. steuern - das ist allerdings etwas witzlos, weil sich Bowser Jr. nicht selbstständig bewegen kann...

Nintendos EAD Studio aus Tokyo wagt sich in diesem Bonuskapitel also wieder einmal an neuen Konzepten. Obwohl wir die Formel im Grunde bereits bei Super Mario Odyssey gesehen haben, wirkt die Transformation auf Super Mario 3D World souverän und interessant. Alles erweckt den Anschein, als ob uns mit diesem Spielmodus eine großartige, ergänzende Erweiterung bevorsteht, die einen bemerkenswerten Plattformer den Rücken stärkt. Leider sieht Bowser's Fury in 720p etwas verschwommener als das Originalspiel auf der Wii U aus, was sehr schade ist, weil der Titel grafisch sonst wie gesagt überzeugen kann.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.