Deutsch
Gamereactor
News
Suicide Squad: Kill the Justice League

Suicide Squad: Kill the Justice League: Kill the Justice League hebt Deadshot im Trailer hervor

Der letzte spielbare Charakter ist so etwas wie der traditionellste... Sogar mit seinem Jetpack.

HQ

Es scheint, als hätte Warner Bros. in letzter Zeit versucht, die verlorene Zeit aufzuholen. Nachdem der Publisher vor zwei Wochen die Gameplay-Präsentation von Suicide Squad: Kill the Justice League erhalten hat, hat er Trailer veröffentlicht, die sich auf Harley Quinn, King Shark und Captain Boomerang konzentrieren. Jetzt ist es Zeit für den vierten und letzten.

Ich spreche natürlich von Deadshot, da Floyd Lawton der vierte spielbare Charakter ist, der verfügbar ist, wenn Suicide Squad: Kill the Justice League am 2. Februar erscheint. Er ist so etwas wie das traditionellste Mitglied des Teams, da sich die Spieler, die sich für ihn entscheiden, auf seine Genauigkeit mit Waffen und einem hilfreichen Jetpack verlassen werden.

Das bedeutet, dass wir mit diesen kurzen Trailern fertig sind, also ist der nächste, den wir bekommen werden, die Gameplay-Präsentation, die das Kampf- und Ausrüstungssystem des Spiels hervorhebt, das Rocksteady uns am Ende der ersten Episode versprochen hat.

HQ
Suicide Squad: Kill the Justice League

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt