Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
News
No More Heroes 3

Suda51 bestätigt Bewegungssteuerung in No More Heroes 3

Das und viele weitere Infos gibt uns der Japaner im Interview.

Nachdem uns Suda51 bereits durch die Blume verraten konnte, dass wir uns auf ein No More Heroes 3 freuen sollten, hat er das Spiel auf Nintendos E3-Konferenz nun offiziell angekündigt. Wir sprachen anschließend mit ihm über den exklusiven Switch-Titel und lassen ihn dabei aus dem Nähkästchen plaudern. Goichi Suda sei "glücklich und geehrt, als Direktion tätig zu sein", verriet sein Übersetzer. Außerdem fühle er sich geehrt, neben Spielen, wie Zelda, Resident Evil und anderen aufzutauchen.

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werbung

Im ersten Trailer sehen wir überbordende Action, da Travis' Markenzeichen-Moves zurückzukehren scheinen. Können wir also erwarten, dass Bewegungssteuerung wieder ein Thema sein wird?

"Bewegungen!" bestätigt Suda-san. "Pfeile kennzeichnen die Bewegungssteuerung, die ihr im Spiel seht. Ihr könnt die beiden Joy-Cons mit der Hauptkonsole selbst verbinden und so spielen, aber die beste Art zu spielen wäre beide Controller zu trennen - denkt im Grunde an die originalen Wii-[Fernbedienung]. Es wird eine Menge Dinge geben, die aus den vorherigen Spielen [zurückkehren] und es wird neue [Überraschungen] geben, aber es wird definitiv eine Menge Bewegungssteuerungs-Elemente geben. Ich freue mich sehr darauf zu sehen, wie alle darauf reagieren."

Später sprachen wir über die Geschichte, ihre Botschaft und Travis Touchdown, da zwischen den Spielen immerhin zehn Jahre vergangen sind. Suda51 verwies kryptisch auf "einige andere Feinde", denen sich der Protagonist stellen muss, da nicht mehr nur sein eigenes Leben auf dem Spiel steht.

Für Fans von Travis Strikes Again: No More Heroes gibt es eine weitere Überraschung, da Suda-san die Kollaborationen aus dem Spiel ansprach: "Eine Sache, die ich nach Möglichkeit tun möchte, ist - also solange ich die Erlaubnis der verschiedenen beteiligten Schöpfer erhalte - ich würde gerne [...] die T-Shirts aus (TSA) in das neue Spiel übernehmen."

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werbung