Deutsch
Gamereactor
News
Street Fighter V: Arcade Edition

Street Fighter V: Capcom liefert kommende Woche zwei DLC-Kämpfer

Außerdem wird im November ein völlig neuer Herausforderer die Bühne betreten.

HQ

Gestern Abend hat uns Capcom neue Informationen zu den drei ausstehenden DLC-KämpferInnen in Street Fighter V aufbereitet. In einem ausführlichen Entwicklertagebuch wurden die beiden Charaktere Oro und Akira Kazama präsentiert, die bereits am 16. August in die PS4- und PC-Versionen des Beat 'em Ups eingeführt werden. Darüber hinaus haben Direktor Takayuki Nakayama und Produzent Shuhei Matsumoto den Kickboxer Luke vorgestellt, der im November in das Spiel gelangen wird. Er soll eine wichtige Rolle in der Zukunft der Kampfspielreihe spielen, heißt es.

HQ
Street Fighter V: Arcade EditionStreet Fighter V: Arcade Edition

Oro kennen wir aus Street Fighter III und er hat neue Tricks auf Lager. Sein Kampfstil umfasst sowohl Fernkampfprojektile als auch fiese Griffe. Akira bekommt mit "Rival Riverside" eine eigene Stage vor ihrer High School. Ihre Tritte machen sie zu einer gefährlichen Nahkämpferin, die ihre Feinde mit Leichtigkeit in die Lüfte befördern kann. Neuerdings hat die junge Bikerin wohl auch ein paar Fernkampffähigkeiten in petto. Im Playstation-Blog bekommt ihr mehr Einzelheiten zu den unterschiedlichen neuen Attacken der beiden Figuren Ono und Akira. Die Aufnahme des gestrigen Livestreams findet ihr an dieser Stelle.

Street Fighter V: Arcade EditionStreet Fighter V: Arcade Edition
Street Fighter V: Arcade EditionStreet Fighter V: Arcade EditionStreet Fighter V: Arcade Edition
Street Fighter V: Arcade EditionStreet Fighter V: Arcade EditionStreet Fighter V: Arcade Edition

All diese Figuren und den frischen Kampfschauplatz könnt ihr einzeln (Preis unbekannt) oder gebündelt kaufen, auch eine Bezahlung via In-Game-Währung "Fight Money" ist möglich (aber sehr zeitintensiv). Wer eh alle Inhalte möchte oder bereits Geld für eine die DLC-Berechtigungen "Street Fighter V Season 5 Character Pass" (25 Euro), bzw. "Street Fighter V Season 5 Premium Pass" (40 Euro) ausgegeben hat, hat die fünf neuesten Figuren (zu denen auch diese drei gehören) längst bezahlt. Aktuell werden weitere Verkaufsaktionen auf Steam und im PSN abgehalten, und vom 4. bis zum 18. August könnt ihr Street Fighter V auf der PS4 zudem spielen, ohne für das Spiel gesondert zahlen zu müssen. 40 Charaktere könnt ihr auf diese Weise ausprobieren.

Street Fighter V: Arcade Edition
Street Fighter V: Arcade Edition

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.