Deutsch
Gamereactor
News
Dark Souls

Streamer meistert Dark Souls-Trilogie ohne Schaden zu nehmen

In der Stream-Aufnahme können wir sehen wie viel es ihm bedeutet.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Dark Souls ist bekannt für seinen durchgehenden brutalen Schwierigkeitsgrad. Umso beeindruckender ist Kotaku's Bericht über einen Streamer namens The_Happy_Hob, der es geschafft hat die gesamte Trilogie durchzuspielen ohne einmal getroffen werden. Diese Leistung wäre schon in einem Spiel beeindruckend, bei drei Spielen ist es fast schon unfassbar.

Zuvor hatte er einen mächtigen Rückschlag und starb kurz vor dem Ende des dritten Spiels. Als er seinen Durchlauf rückwärts anging (zuerst den dritten, denn den zweiten und am Ende den ersten Teil), schaffte er es endlich und kam ohne Schaden durch die gesamte Trilogie. Dabei verzichtete er komplett auf Cheats, Glitches oder andere faulen Tricks.

Einer der emotionalsten Momente auf seiner Reise kann hier angeschaut werden. Der Clip zeigt wie der Streamer Gwyn, Herr des Zunders im Finale besiegt. Hättet ihr die Geduld etwas ähnliches zu probieren?

Dark Souls

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Ähnliche Texte

Dark SoulsScore

Dark Souls

KRITIK. Von Martin Eiser

Der Tod ist nicht das Ende. Das ist eine Erfahrung, die ich aus dreißig Jahren Videospiel-Geschichte gelernt habe.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.