Deutsch
Gamereactor
Vorschauen
Steamworld Quest: Hand of Gilgamech

Steamworld Quest: Hand of Gilgamech

Auch wenn Steamworld Dig 3 ein garantierter Hit wäre - ich habe das Gefühl, Image & Form hat mit Steamworld Quest: Hand of Gilgamech einen Royal Flush in der Hand.

HQ

Man kann sich leicht in die Steamworld-Spiele verlieben und das erste Steamworld Dig hatte mich sofort erwischt. Ich habe das Spiel in einer Session abgeschlossen und hatten nicht mal Zeit zu blinzeln, bevor der nächste Durchgang gestartet wurde. Steamworld Dig hob das Konzept auf eine völlig neue Ebene und Steamworld Heist haben ich gleich mal auf verschiedenen Plattformen gespielt. Alles solide Spiele mit tollem Humor und fantastischem Design. Der Einstieg ist leicht und man kann sich hier schnell verlieren.

Wir haben uns in Gothenburg bei Thunderful Games deren kommende Spiele angesehen. Der Publisher hat sich kürzlich Rising Star Games gesichert. Es sind also einige Titel in der Pipeline, aber das Spiel auf das ich mich am meisten gefreut habe, war ohne Frage Steamworld Quest: Hand of Gilgamech. Das schickt die Steambots in eine Fantasy-Welt. Und nachdem, was ich zu sehen bekommen habe, wird es eine wunderbare Erweiterung des Steamworld-Universums.

Steamworld Quest: Hand of Gilgamech ist ein sehr traditionelles, rundenbasiertes Rollenspiel und trotzdem hat es seine Besonderheiten. Image & Form haben die rundenbasierten Kämpfe mit einem Kartensystem aufgepeppt - ähnlich wie Gwent oder Hearthstone. Wir haben hier kein klassisches Spielbrett, an dem wir Karten ziehen und platzieren. Der Fokus liegt immer noch auf den Charakteren, aber ihre Fähigkeiten werden von den Karten vorgegeben. Daher ist der Deck-Bau ein wichtiger Bestandteil, der uns viel Kontrolle gibt.

HQ
Steamworld Quest: Hand of GilgamechSteamworld Quest: Hand of Gilgamech

Die Kämpfe lassen sich mit Spielen wie Paper Mario vergleichen, auch wenn Steamworld Quest: Hand of Gilgamech mehr Feinheiten hat und wie ein typischen JRPG wirkt, aber ohne die seltsamen japanischen Momente. Es blieb natürlich keine Zeit, das Kartensystem wirklich genau anzuschauen. Aber es wird mehr als 100 Karten geben und es wird ganz sicher zu wirklich lustigen Momenten kommen, während wir versuchen herauszufinden, wie sie am besten eingesetzt werden können.

Die rundenbasierten Kämpfe sind unter den drei Charakteren aufgeteilt, für die wir uns entschieden haben - und natürlich den Gegnern. Das funktioniert genau wie erwartet. Verschiedene Karten haben verschiedene Werte und Fähigkeiten und dienen entweder dem Angriff oder der Verteidigung und die richtige Wahl ist von großer strategischer Bedeutung. Die drei Bots aus der Demo hatten ihre eigenen besonderen Karten, die ihre jeweilige Klasse widerspiegeln.

Wir haben eine vorgegebene Anzahl an Karten auf der Hand und müssen nicht unbedingt eine Karte pro Charakter platzieren. Wir können auch drei Karten vom Zauberer ausspielen. Dafür erhalten wir den Bonus einer zusätzlichen Karte. Einmal bekam ich so eine bereits existierende Karte, aber mit zusätzlichen Boni. Ursprünglich konnte mit der Karte ein Schild für einen der drei Charaktere erschaffen werden - jetzt galt die Karte bzw. das Schild gleich für alle drei. Das System fühlt sich ziemlich cool an. Und mit Kartentricks die Gegner auszuschalten, ist wirklich vielversprechend.

Steamworld Quest: Hand of GilgamechSteamworld Quest: Hand of Gilgamech

Es wirkt vielleicht ein wenig seltsam, die liebenswerten Steambots in eine Fantasy-Welt zu versetzen - aber das ist es nicht. Image & Form haben einmal mehr bewiesen, wie flexible und einzigartig ihr Design ist. Die handgemalten Hintergründe passen hervorragend zum Design der Figuren. Und wie schon bei Steamworld Dig 2 und Steamworld Heist verzaubern uns die vielen kleinen Details der Umgebungen, die Charaktere und das allgemeine Design.

Selbst kleine Details, wie die Karten, die alten Lochkarten nachempfunden wurden, sagt viel darüber aus, wie viel Gedanken man sich bei Image & Form gemacht hat. Dazu kommt der gelungene Humor. Wortspiele, kryptische Referenzen und klassische Bot-Comedy werden hier auf das Fantasy-Setting losgelassen und es gibt ganz sicher einige garantierte Lacher.

Wie schon erwähnt - es ist leicht sich in Steamworld zu verlieben. Ich weiß nicht, wie es dem Studio immer wieder gelingt, aber das dürfte ganz sicher nicht nur an einem Spielelement liegen. Die Mischung aus den Zutaten, dem Design, dem Humor, der Spielbarkeit und der Liebe zum Detail erschaffen zusammen mit dem Genrewechsel eine Serie, die gleichzeitig brandneu und zugänglich und bekannt ist. Auch wenn Steamworld Dig 3 ein garantierter Hit wäre - ich habe das Gefühl, Image & Form hat mit Steamworld Quest: Hand of Gilgamech einen Royal Flush in der Hand. Ich bin gespannt.

Ähnliche Texte

Steamworld Quest: Hand of Gilgamech

Steamworld Quest: Hand of Gilgamech

VORSCHAU. Von Kim Orremark

Auch wenn Steamworld Dig 3 ein garantierter Hit wäre - ich habe das Gefühl, Image & Form hat mit Steamworld Quest: Hand of Gilgamech einen Royal Flush in der Hand.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.