Deutsch
Gamereactor
News
Battlefield 2042
Feature: E3-2021-Berichterstattung

Staubiges Gameplay von Battlefield 2042 zeigt inszenatorisches Multiplayer-Chaos

Bildeffekte im Überfluss.

Battlefield 2042 wurde letzte Woche offiziell enthüllt, erstes Gameplay haben wir Sonntagabend gesehen. Microsoft zeigte das Kriegsspiel für ihrer E3-Pressekonferenz in einem dreiminütigen Trailer. Was in diesen paar Szenen alles passiert, wird man in dieser Form wahrscheinlich in 20 Matches nicht erleben können, aber als beeindruckende Demonstration der (sehr staubigen) Wüstenkarte eignet sich das Material hervorragend. Die sehr auffälligen Wettereffekte, die im Verlauf des Matches zunehmend die Sichtverhältnisse erschweren, stechen hervor, doch abgesehen davon ist es vor allem ein technischer Showcase der Frostbite-Engine.

Am 10. Oktober erscheinen die PC-, Xbox-Series- und PS5-Versionen von Battlefield 2042. Am selben Tag wird eine abgespeckte Variante des Games auf Xbox One und PS4 ausgeliefert, die allerdings keinen Zugang auf die großen Schlachten mit bis zu 128 Spielern hat. Stattdessen dürft ihr auf kleineren Karten mit 64 Spielern herumtollen, was bestimmt immer noch ein großer Spaß ist.

Battlefield 2042

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.