Deutsch
Gamereactor
News

Stallone: Früher waren die Leute härter

Der Rocky- und Rambo-Schauspieler spricht über ein Film-Erinnerungsstück, das er aus einem bestimmten Grund aufbewahrt hat.

HQ

Letzten Monat berichteten wir, dass der Schauspieler Michael J. Fox glaubt, dass es mehr Talent braucht, um ein berühmter Schauspieler zu werden, und machte keinen Hehl daraus, dass er glaubt, dass die Menschen in den 80er Jahren mehr Haut im Spiel und mehr Mut hatten. Er sagte unter anderem, dass "wir unterschiedlich waren. Wir waren härter. Wir hatten keine sozialen Medien, wir hatten nichts von diesem Mist."

Eine Person, die Fox zuzustimmen scheint, ist der Schauspieler, der zur Legende wurde, Sylvester Stallone. In seinem neuesten Instagram-Post zeigt er die Reyes-Boxhandschuhe, die er am Set von Rocky verwendet hat, und erklärt, dass sie heute nicht einmal mehr legal sind, da sie einfach zu gefährlich und sogar tödlich sind.

Warum hat er sie also behalten? Nun, Stallone glaubt, dass sie als Erinnerung an eine Ära dienen, in der die Menschen nicht so sensibel waren, und sagt:

"Also habe ich sie immer noch, weil es eine Zeit war, in der die Leute härter waren. Tut mir leid, das waren sie."

Wie vorherzusehen war, hat dies zu einer hitzigen Debatte in seinem Kommentarbereich geführt, wobei einige Leute argumentieren, dass der Star kein Recht hat, sich zu äußern, weil er reich ist. Fairerweise muss man jedoch sagen, dass viele uns daran erinnern, dass Stallone in armen Verhältnissen aufwuchs und viele Jahre auf der Straße lebte, und dass er tatsächlich hart arbeiten musste, um dorthin zu gelangen, wo er heute ist.

Was denkst du, haben Stallone (und Fox) Recht, waren die Leute damals härter?

Stallone: Früher waren die Leute härter


Lädt nächsten Inhalt