Deutsch
Gamereactor
News
Stalker 2: Heart of Chornobyl

S.T.A.L.K.E.R. 2: Heart of Chornobyl Entwickler erleiden Feuer in neuem Büro

Trotz Zehntausenden von Dollar an Schäden soll die Entwicklung weitergehen.

HQ

In den Prager Büros von GSC Game World, dem Entwickler von S.T.A.L.K.E.R. 2: Heart of Chornobyl, brach ein Feuer aus. Es wird gesagt, dass das Feuer einen Schaden von rund 1,5 Millionen Kronen oder 66.000 US-Dollar verursacht hat. Berichten zufolge wurde es durch Verkabelungsprobleme verursacht, die eines der drei Stockwerke des Büros in Brand setzten.

Glücklicherweise wurde niemand verletzt, und es scheint, dass die Entwicklung nach den von HazzadorGamin gesammelten Informationen nicht beeinträchtigt wird. GSC Game World gibt an, dass das Team schon mit Schlimmerem zu kämpfen hatte.

Die Entwicklung von S.T.A.L.K.E.R. 2: Heart of Chornobyl wurde leider von einer Katastrophe nach der anderen verfolgt. Der Krieg in der Ukraine hat die Arbeit an dem Spiel für eine Weile gestoppt, und auch Hacking-Versuche, denen jetzt ein Feuer folgt, haben die Entwicklung des Spiels verlangsamt. Wir freuen uns alle darauf, wenn es veröffentlicht wird, und wir hoffen nur, dass das Team es liefern kann, während es sicher arbeitet, ohne es zu beeilen, es fertigzustellen.

Stalker 2: Heart of Chornobyl

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt