Deutsch
Gamereactor
News
Final Fantasy Crystal Chronicles Remastered Edition

Square Enix behebt vier Ärgernisse in Final Fantasy Crystal Chronicles Remastered Edition

Vor allem die Spieler auf den Handys profitieren von diesen Änderungen.

Final Fantasy Crystal Chronicles Remastered Edition ist seit knapp zwei Wochen auf PS4, Switch und Smartphones (iOS, Android) erhältlich und wir waren ziemlich zufrieden damit. Nachdem sich der anfängliche Staub gelegt hat, zieht Square Enix ein Resümee und entschuldigt sich nachträglich für die anfänglichen Server-Probleme, die Spieler zum Start festgestellt haben. Der Game Director Araki Ryoma schreibt auf der Homepage des Spiels, dass diese Störungen mittlerweile längst behoben seien (was wir bestätigen können), doch das Team kam mit dem starken Andrang der Spieler anfangs nur bedingt klar.

Gleichzeitig wurden einige Probleme angesprochen, die in einem zukünftigen Update, das bis Ende September auf allen Plattformen bereitstehen soll, angegangen werden. Zum einen wurde ein Spielfehler identifiziert, der es Spielern ermöglicht, das unbekannte Element des Kristallkelchs freizuschalten, obwohl sie nicht alle Voraussetzungen dafür erfüllt haben. Im Mehrspielermodus (und auf Handys auch im Einzelspielermodus) wird es mit dem neuen Update dann außerdem möglich sein, Boss-Intros und die Zeremonie des Myrretau-Erntens zu überspringen. Insbesondere auf den Smartphone-Versionen möchte Square Enix bis Ende des Monats die Stabilität der Spielerfahrung erhöhen.

Final Fantasy Crystal Chronicles Remastered EditionFinal Fantasy Crystal Chronicles Remastered Edition

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.