Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
News
Crash Team Racing Nitro-Fueled

Spyro rast in Crash Team Racing mit, wird später auf PC und Switch erneut entzündet

Die Reignited Trilogy ist auf dem Weg zum PC und Nintendo Switch, außerdem landet der kleine lila Drache als DLC nach dem Start im Funracer.

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Während der diesjährigen E3 sprachen wir mit Beenox' Executive Producer Stephane Gravel und Activisions Associate Producer Andrew Petrie über die Pläne des Teams, Crash Team Racing Nitro-Fueled nach dem Start mit "neuen Strecken, Charakteren und Anpassungsgegenständen" zu unterstützen. Die geplanten Inhalte sollen den Grand-Prix-Modus erweitern und wir wissen bereits einiges: Eine erste Strecke heißt Twilight Tour und wird Anfang nächsten Monats bereitstehen.

"Der erste Grand-Prix kommt am 3. Juli heraus, er ist also gleich um die Ecke, [...]. Wir sprechen nicht genau über bestimmte Daten für die folgenden Grand Prix', aber es wird mindestens zwei andere geben [...]. In 'Back in Time' steht der Hauptcharakter Baby T bereit und es gibt die neue Strecke 'Prehistoric Playground' [...]. Danach wird es einen weiteren Grand Prix geben und es wird einen berühmten lilanen Drachen zeigen", erklärte Gravel.

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Über Spyro wollten wir noch mehr erfahren, denn die Spyro Reignited Trilogy wurde kürzlich für PC und Nintendo Switch angekündigt:

"Er wird als Fahrer in den Roster aufgenommen, also wird er seine eigenen Fähigkeiten haben. Jeder Fahrer im Crash Team Racing hat [individuelle] Fähigkeiten, entweder in Bezug auf Geschwindigkeit, Beschleunigung oder Wendigkeit. Er wird sein eigenes Auto haben, das vom Universum von Spyro inspiriert sein wird", so Gravel. Spyro wird seinen eigenen Track bekommen, der, wie die anderen davor, kostenlos zum Spiel hinzugefügt wird.

Wir haben auch mit den Entwicklern über die PC- und Switch-Versionen von Spyro gesprochen, die auf den PS4-/Xbox-Version des Spiels basieren und am 3. September erscheinen sollen.

"In jeder Hinsicht sind es die gleichen Spiele, aber wir haben sie so optimiert, dass sie für jede Plattform so gut wie möglich funktionieren", erklärte Andrew Petrie. "Die PC-Version wird also absolut umwerfend aussehen, und es wird super cool, Spyro unterwegs spielen zu können."

In Bezug auf die Performance auf Switch-Fassung wurde uns mitgeteilt, dass wir eine "vergleichbare Erfahrung" mit den Versionen auf PS4 und Xbox bekommen werden. Anscheinend "läuft es wirklich gut, es sieht gut aus".

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Ähnliche Texte

Lädt nächsten Inhalt