Deutsch
Gamereactor
News
Watch Dogs: Legion

Spieler stiften im März gemeinsam Chaos in Watch Dogs: Legion

Der Mehrspielermodus sollte ursprünglich schon im vergangenen Dezember im Open-World-Spiel debütieren.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Ubisoft möchte Watch Dogs: Legion kommenden Monat mit neuem Leben füllen, denn sie werden am 9. März den versprochenen Online-Modus starten. Der war ursprünglich schon für vergangenen Dezember geplant, doch weil die Einzelspielererfahrung auf allen Plattformen mit vielen Problemen startete, war das Team bislang mit dem Beheben von Spielfehlern beschäftigt.

Sobald die Server eingeschaltet wurden, werdet ihr bis zu drei andere Spieler durch die Straßen Londons herumlaufen sehen. Ihr könnt euch mit ihnen an neuen PvE- und PvP-Inhalten versuchen, die dem Spiel zusätzliche Beschäftigungsmöglichkeiten zur Verfügung stellen. Wer mehr über diese exklusiven Koop-Missionen, die fünfteilige Quest-Serie "Tactical Ops" und Einblicke in die Spinnenbot-Arenaschlachten für acht Spieler bekommen möchte, den verweisen wir auf unsere Vorschau.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Watch Dogs: Legion

Ähnliche Texte

Watch Dogs: LegionScore

Watch Dogs: Legion

KRITIK. Von Sebastian Lundin

Begebt euch mit uns in die futuristischen Straßen Londons und rekrutiert neue Mitglieder für die Hacker-Organisation DedSec.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.