Deutsch
News

Sony will Vorverkaufssituation der PS5 über das Jahr verbessern

Mehr Geräte werden in Kürze freigeschaltet, alle sollen Geduld mitbringen.

Unmittelbar nach dem großen Playstation-5-Showcase in der letzten Woche startete Sony den Vorverkauf ihres neuen Next-Gen-Systems. Obwohl sich Interessenten auf verschiedenen Seiten über den Verkaufsstart der Konsole benachrichtigen lassen konnten (was wohl nicht überall geklappt hat), war die Playstation 5 am Donnerstagmorgen bereits an vielen Stellen ausverkauft und viele Spieler gingen leer aus. Die Situation war aus unserer Sicht chaotisch und momentan ist die Lage unklar, deshalb hat sich Sony am Wochenende zu Wort gemeldet, auch um die Fans zu beruhigen.

"Seien wir ehrlich: Die PS5-Vorbestellungen hätten viel besser laufen können", gibt Sony auf ihren sozialen Kanälen zu. "Das tut uns wirklich leid. Wir werden in den nächsten Tagen weitere PS5-Konsolen zur Vorbestellung freigeben - Einzelhändler werden weitere Informationen austauschen. Im Laufe des Jahres werden weitere PS5 verfügbar sein." Dass pünktlich zu Weihnachten eine neue Konsole unter eurem Weihnachtsbaum liegt, ist also noch nicht völlig ausgeschlossen. Längere Liefertermine solltet ihr jedoch beachten, falls ihr erst jetzt eine PS5 in eure Hände bekommt.

Sony will Vorverkaufssituation der PS5 über das Jahr verbessern

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben


Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.