Deutsch
Gamereactor
Gadget-Texte

Sony Pulse 3D Wireless Headset

Sony liefert ein kühn aussehendes Headset, das hochwertige Audioqualität bietet.

HQ

Sony hat für die PS5 spezielle Kopfhörer entwickelt, mit denen unsere Spielerfahrung weiter verbessert werden soll. Das „Pulse 3D Wireless Headset" ist ähnlich auffällig gestaltet worden, wie die Konsole zu dem es gehört. Genau wie die PS5 versteckt sich auch das Headset hinter mehreren Schichten Pappe, sodass bereits das Auspacken zum Erlebnis wird.

Im Karton befinden sich ein Ladekabel, ein 3,5mm-Klinkenkabel und ein Wireless-Adapter, der an eurer Konsole angeschlossen wird. Dazu kommen mehrere Anleitungen mit dem Kleingedruckten zum Studieren. Das Headset lässt sich relativ problemlos anschließen, ihr müsst es jedoch zuerst ein paar Stunden aufladen. Sobald ihr den Adapter an die Konsole angesteckt habt und das Headset eingeschaltet wurde, kann es auch schon losgehen.

Das Pulse 3D hat schwarze Ohrmuscheln aus Leder, die in einem weißen Plastikrahmen verpackt sind. Ein schwarzer Gummibügel hält die beiden Lautsprecher zusammen und das Gestell lässt sich bequem an unterschiedliche Kopfgrößen anpassen. Ich kenne ein paar bequemere Modelle, aber der Rahmen ist stabil und sogar ein wenig flexibel. Ihr müsst euch also keine Sorgen machen, dass er leicht zerbricht.

Sony Pulse 3D Wireless HeadsetSony Pulse 3D Wireless Headset
Dieses kühne Design fällt natürlich auf, genau wie die Konsole, die dieses Gerät optisch ergänzen soll.

An der linken Ohrmuschel befinden sich eine Reihe von Schaltknöpfen und Reglern, mit denen ihr die Lautstärke und das Verhältnis zwischen Chat-Geplänkel und dem Spielsound feinjustieren könnt. Es gibt eine Stummtaste, einen Regler für das Mikro und ihr könnt sogar überprüfen, wie ihr für die anderen Chat-Teilnehmer klingt. Ansonsten findet ihr wie gesagt den Power-Knopf, einen USB-C-Ladeanschluss und den 3,5mm-Klinkeneingang.

Wir können mit einer Vielzahl von Einstellungen herumspielen, aber manchmal wusste ich kaum noch, welcher Regler oder welche Taste gerade verstellt wird. Falls ihr bereits einen Blick auf die Bilder geworfen habt, dann ist euch vielleicht aufgefallen, dass das Headset gar kein ausfahrbares/herunterklappbares Mikrofon aufweist. Das liegt daran, dass an jeder Ohrmuschel ein Mikro versteckt ist, wodurch das Stück Plastik vor eurem Mund überflüssig wurde.

Bevor wir auf die Audioqualität und die Anschlussmöglichkeiten zu sprechen kommen, noch ein Wort zum Aussehen, denn das Pulse 3D schmeichelt nicht unbedingt euren Augen. Genau wie bei der PS5 ist das Design des Headsets mutig und obwohl sich die beiden Geräte optisch ergänzen, ist das Design nicht unbedingt subtil. Das stört vielleicht nicht nur Menschen, die ihr Gesicht freiwillig in die Kamera halten.

Sony Pulse 3D Wireless HeadsetSony Pulse 3D Wireless Headset
Diesen Dongle benötigt ihr zwingend zur Verbindung des Headsets. Passt gut darauf auf.

Die Audioqualität des Pulse 3D ist insgesamt gut. Das Gerät ist günstiger als eine Vielzahl kabelloser Headsets auf dem Markt und bietet dafür knackigen, klaren Sound, der jedes Spiel und jeden Film fantastisch klingen lässt. Es kann vielleicht nicht mit Bose-Produkten mithalten, aber für ein Gaming-Headset bekommt ihr hochwertigen Surround-Sound, maßgeschneidert für das Tempest-Audiosystem. Das wird besonders bei Spielen wie Astro's Playroom deutlich.

Der Haken: Das Pulse 3D ist relativ schwer und das Gewicht ist ungleichmäßig verteilt, was das Tragegefühl einschränkt. Die Lederohrmuscheln sind an sich bequem, doch Gummiband ist es nicht und es bewegt sich, wenn ihr beim Spielen nicht vollkommen stillsitzt. Ihr werdet nie vergessen, dass ihr gerade ein Headset tragt und das schaffen die wirklich guten Kopfhörer.

Das Gute am Pulse 3D ist, dass es nicht nur ein PS5-Zubehör ist. Es mag auf die PS5-abgestimmt sein, funktioniert aber auch mit der PS4, mit PSVR oder mit mobilen Geräten, die einen 3,5mmm-Klinkenanschluss haben. Ich würde das Headset nicht unbedingt in der S-Bahn tragen - dafür ist es mir visuell ein wenig zu laut -, aber die Option besteht, wenn ihr mutig genug seid.

Sony Pulse 3D Wireless Headset
Ich konnte keine großen Unterschiede zwischen dem 3D-Sound des Pulse 3D und dem Surround-Sound anderer Headsets feststellen.

Die Ausdauer der Batterie konnte mich eher überzeugen. Das Headset wird mit einem wiederaufladbaren Akku geliefert, der laut Aussagen von Sony pro Ladung um die zwölf Stunden durchhält. Andere Headsets laufen länger, brauchen dafür aber auch einige Zeit, bis sie wieder voll aufgeladen sind.

Ich konnte keine großen Unterschiede zwischen dem 3D-Sound des Pulse 3D und dem Surround-Sound anderer Headsets feststellen. Das Gerät wurde auf das Tempest-Audio-System der PS5 zugeschnitten, aber der Unterschied zu anderen Surround-Headsets fällt meines Erachtens nach nicht ins Gewicht. Das Pulse 3D ist im Vergleich zu anderen Surround-Headsets relativ günstig, aber sicher nicht die beste Option auf dem Markt.

Das Gerät ist weder das schönste, noch das bequemste Headset auf dem Markt und andere Headsets bieten ein besseres Erlebnis. Trotzdem ist das Pulse 3D sicher kein schlechtes Produkt und wer nach einem soliden, verlässlichen Headset für seine PS5 sucht, der liegt mit dem Teil nicht falsch. Es ist wie gesagt nur nicht unbedingt die beste Option.

07 Gamereactor Deutschland
7 / 10
+
liefert hervorragende Audioqualität, verbindet sich kinderleicht, nicht nur mit der PS5 nutzbar, Preis-Leistungs-Verhältnis, solide Akkulaufzeit.
-
Design ist Geschmackssache, Passform und Ungleichgewicht.
overall score
ist die Durchschnittswertung von Gamereactor. Wie hoch ist eure Wertung? Die Durchschnittwertung aller Gamereactor-Redaktionen wird aus den Wertungen in allen Ländern erhoben, in denen es lokalen Gamereactor-Redaktionen gibt


Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.