LIVE
logo hd live | Square Enix Presents
See in hd icon
Deutsch
Gamereactor
News

Sony kürzt bei Smartphones und TVs und setzt auf Playstation

Sony hat angekündigt, dass sowohl das Lineup für Fernsehgeräte als auch Mobiltelefone zusammengedampft werden soll, um die Verluste des Unternehmens zu reduzieren, schreibt der Nachrichtendienst Reuters. In den letzten sieben Jahren wurden sechs davon rote Zahlen geschrieben. Sony will auch den Sponsorenvertrag mit der FIFA im kommenden Jahr nicht erneuern.

Ziel ist es zunächst in die schwarzen Zahlen zurückzukommen, auch wenn dafür Verlust beim Absatz hingenommen werden müssen. "Wir zielen nicht auf Größe oder Marktanteile ab, sondern bessere Profite", sagt Hiroki Totoki. Sony, geht davon aus, dass der Umsatz mit der Playstation 4 und Bildsensoren weiter wachsen wird. Letztere kommen unter anderem auch im iPhone zum Einsatz.

Die Börse dankte es mit einem steigenden Aktienkurs. Ob Sony damit endlich die lang ersehnte Wende schafft, muss sich aber noch zeigen. Analysten wie Global Panorama gehen davon aus, dass sich Sony von den letzten Verlusten nicht mehr erholen wird. Im Moment ist der Ausstieg aus dem Smartphone-Geschäft bleibt jedenfalls weiterhin eine mögliche Option.

Sony kürzt bei Smartphones und TVs und setzt auf Playstation


Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.