Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
Vorschauen
Sniper Ghost Warrior Contracts

Sniper Ghost Warrior Contracts - E3-Demonstration

Die überarbeitete Sniper-Erfahrung von CI Games konnten wir auf der E3 ausprobieren.

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Sniper Ghost Warrior ContractsSniper Ghost Warrior Contracts

CI Games hat mit Sniper Ghost Warrior 3 mehrfach das Ziel verfehlt. Es war ein Spiel, das die drei Grundpfeiler des Titels ausfüllen wollte, doch einige der Open-World-Elemente waren einfach zu schwach. Jetzt will der Entwickler die Dinge mit Sniper Ghost Warrior Contracts ein wenig aufmischen und wir durften den Titel auf der diesjährigen E3 anspielen. Der gezeigte Abschnitt spielte in Sibirien (genau wie das gesamte Spiel) und es gibt den russischen Schurken mit seiner gefährlichen Massenwaffe, der unbedingt ausgeschaltet werden muss. Das Problem ist nur, dass wir ihn nicht hier töten sollen. Also müssen wir in sein Lager, ihn schnappen und wieder verschwinden. Gemütlich aus der Ferne mit unserem Scharfschützengewehr anlegen, ist also nicht drin.

Das neue Spiel ist in einzelne Level unterteilt und bietet keine offene Welt mehr, wie noch beim Vorgänger. Insgesamt fühlt sich der Titel ein wenig nach IO Interactives Hitman an - wir haben ein Ziel, ein offenes Areal mit verschiedenen Vorgehensmöglichkeiten und zusätzliche Aufgaben. Jede Mission kann von Highscore-Jägern wiederholt werden und es gibt sogar Rivalen, die den gleichen Auftrag bekommen, wie wir selbst. Alles ist ziemlich vollgepackt und nur die Zeit wird zeigen, ob das dem Spiel wirklich nützt.

Wir sind mit unserem Scharfschützengewehr ausgerüstet, mit dem wir Ziele aus großer Entfernung erledigen. Bei Bedarf können wir ein Interface nutzen, das den Einfluss des Windes und den Flugwinkel der Kugel anzeigt. Art Director Rock Nath hat uns jedoch versichert, dass diese Hilfen von Hardcore-Sniper natürlich auch ausgeschaltet werden können. Wir müssen sogar unser Visier auf die Distanz zum Gegner einstellen, jedenfalls wenn wir auf sehr große Entfernung anlegen.

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Sniper Ghost Warrior ContractsSniper Ghost Warrior Contracts

Genau wie bei Sniper Elite lösen perfekte Treffer eine Zeitlupe aus, die uns aus nächster Nähe die fatale Wirkung unserer Kugel beim Opfer demonstriert (allerdings ohne Röntgenansicht). Wir müssen jedoch beachten, dass die Leiche unentdeckt bleibt und verhindern, dass Wachen Alarm schlagen. Uns stehen noch weitere Gadgets zur Verfügung, darunter eine schallgedämpfte Pistole mit beschränkter Munition und Minen, mit denen wir unsere Position absichern können. Es gibt viel Zeug, mit dem wir herumexperimentieren können, was noch mehr an Hitman erinnert.

Wir verdienen in den Leveln Geld und Abzeichen, mit denen wir unser Scharfschützengewehr aufwerten können. Das ist ein schöner Anreiz, um möglichst leise vorzugehen und sich auch die Nebenziele und zusätzlichen Kopfgelder vorzuknöpfen. Im Herzen ist das hier das typische Sniper Ghost Warrior und die Erfahrung kann so schwer oder so leicht sein, wie ihr es wollt. Das Format hat sich entwickelt, aber das eigentliche Gameplay ist relativ unverändert. Der Level-basierte Ansatz macht neugierig darauf, was Contracts uns bieten wird. Wenn sich die Karten alle frisch anfühlen und zu Erkundungstouren einladen, dann wäre das eine dramatische Verbesserung für die Serie. Wir müssen uns einfach noch ein wenig gedulden, um herauszufinden, ob das auch zutrifft.

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werben