Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor Deutschland
Vorschauen
Skylanders Superchargers

Skylanders Superchargers

Wir haben in den USA einen ganzen Tag mit dem neuen Skylanders Superchargers verbracht. Und dadurch auch einen Weg zurück in die eigene Kindheit gefunden.

Wenn man versucht, sich an an die eigene Kindheit zu erinnern, sind dann nicht gerade auch alle mögliche Erlebnisse mit Spielen sehr lebendig? Auch und gerade mit Videospielen? Ich erinnere mich jedenfalls noch so als wäre es gestern gewesen, dass ich stundenlang mit dem kleinen lilafarbenen Drachen Spyro auf der Playstation auf Abenteuerreise war. Es gab nichts Besseres, als unsere epischen Abenteuer, fremde Länder zu erforschen und Gegner zu besiegen. Es ist eine konkrete Erinnerung in meinem Herzen, die nur schwer in Worte zu fassen ist. Dieses Gefühl jedenfalls bahnte sich seinen Weg in meinen Kopf, als ich mit Guha Bala über den fünften Teil des Skylanders-Franchise sprach. Der Entwickler verwendete das Wort "episch", um Skylanders Superchargers zu beschreiben. Wenn alle Ambitionen erreicht werden, könnten auch die jetzigen Kinder ähnlich starke Erinnerungen an das Spiel haben wie ich an Spyro.
 
Im Studio von Entwickler Vicarious Visions Sitz in Albany im US-Bundesstaat New York sollte ich nun eine bessere Vorstellung davon bekommen, was Skylanders Superchargers kann. Vorweg: Es besteht kein Zweifel daran, dass Guha Bala und sein Team All-In gegangen sind mit dem Projekt, wie der Pokerspieler sagen würde. Sie haben alles auf ein Blatt gesetzt.

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werbung
Skylanders SuperchargersSkylanders Superchargers
Die Story und der Humor orientieren sich immer mehr am erfolgreichen Pixar-Modell.

Skylanders hat den Markt der Toys-to-Life-Produkte begründet, also Spielzeugen, die aus dem Videospiel ins reale Leben geschlüpft sind und sich auch wieder ins Videospiel transferieren lassen. Skylanders nutzt absurde Figuren in lebendigen Farben, um die Zielgruppe anzulocken. Das sind vordergründig Kinder, aber die Entwickler wissen ganz genau, dass auch Eltern und Erwachsene ihren Spaß an dem Game haben - ob nun allein oder gemeinsam mit dem Nachwuchs. Die Story und der Humor orientieren sich immer mehr am erfolgreichen Pixar-Modell. Einfache Witze werden durchaus geschickt mit abstrakteren Themen und Konzepten verwoben.

Kommt nun eine neues Skylanders-Spiel, kann man sich sicher sein, dass auch eine ganze Reihe neuer Figuren folgen werden. Im aktuellen Fall sind es nicht nur neue Figuren, sondern mit Fahrzeugen auch eine ganze neue Klasse von Spielzeug. Alle 20 neue Skylanders haben nun ihre eigenen, speziell entwickelten Autos, Boote oder Flugzeuge. Natürlich dreht es sich nicht nur um die neuen Charaktere, denn alle alten Figuren sind kompatibel mit dem neuen Spiel und sie können auch die neuen Fahrzeuge nutzen. Sogar die Riesen können das.

Das schlaue ist, dass es nun noch einfacher wird, eine (von Eltern gerne gesehene) Pause vom Videospiel zu machen und trotzdem noch mit dem Skylanders zu spielen - denn die Gefährte funktionieren wie Matchbox- oder Siku-Autos. Damit werden die Kids weiter an die Marke gebunden, was Activision sicherlich gerne hört. Und es war für das Entwicklungsteam auch sehr wichtig, dass diese neuen Fahrzeuge normal funktionieren. Guha Bala formulierte es so: "Was ist ein Spielzeugauto ohne durchdrehende Räder? Was ist ein Hubschrauber ohne drehende Propeller?" Man habe seit geraumer Zeit auf den richtigen Zeitpunkt gewartet, um Fahrzeuge ins Skylanders-Universum einzuführen, ergänzt Bala. Mit ihnen kommen eine Reihe neuer Modi. Es gibt ein waschechtes Spaßrennspiel für den Online-Multiplayer. Im Koop können zwei gemeinsam in diesen Rennen antreten, während einer das Gefährt steuert und der anderen ballert. Oder wir spielen besondere Missionen, die durch diese Fahrzeuge freigeschaltet werden.

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werbung
Skylanders SuperchargersSkylanders Superchargers
"Was ist ein Spielzeugauto ohne durchdrehende Räder? Was ist ein Hubschrauber ohne drehende Propeller?"

Aber Vicarious Visions wollte uns nicht nur die Fahrzeuge zeigen, über die mir bereits eine längere Vorschau geschrieben hatten. Sie haben tatsächlich etwas ziemlich faszinierendes zurückgehalten. Denn das Team will eine dunkle Seite im dem eher soften und bunten Universum herausarbeiten. Dies wird auf unterschiedlichen Wegen sichtbar. Licht und Schatten wurden stark verbessert, auch um den verbrennenden Abgase der Fahrzeuge einen realistischen und satten Glanz zu verleihen. Die gesamte Optik wirkt satter und dichter. Außerdem hat sich das Team bemüht, eine viel tiefere Geschichte zu erzählen.

Der Skylanders-Oberbösewicht Chaos will wirklich, wirklich alles tun, um das gesamte Skyland zu unterwerfen. Nichts will er mehr. Dieses Mal hat er sich mit The Darkness zusammengetan (nicht der Rockband natürlich), um sein Ziel zu erreichen. Sein neuester und schrecklichster Apparat - der Skyeater - frisst sich seinen Weg durch die schwebenden Inseln - eine nach der anderen. Als Portalmeister ist es nun an uns, alle Fähigkeiten und Kenntnisse zu sammeln, um diesen Kampf zu gewinnen. Vicarious Visions wird sogar spezielle Skylanders-Comics veröffentlichen, um die Hintergründe der Story weiter zu erklären. Vielleicht wird der Fokus auf die Story am deutlichsten dadurch, dass es zum ersten Mal in der Geschichte des Franchise einen Story-Trailer mit Zwischensequenzen gibt. Der Clip erscheint Mitte des Monats, wir haben ihn bereits gesehen und wissen, dass er wirklich gut die Tiefe der Geschichte und die Stimmung des Spiels einfängt.

Dazu gehören auch sinnvolle Dialoge. Vor allem wurden professionelle Sprecher engagiert, um die Persönlichkeit der unterschiedlichen Skylanders-Figuren herauszuarbeiten. Allerdings haben sie natürlich nicht vergessen, dass auch Skylanders Superchargers ein Kinderspiel ist - und die Kids sind immer auf der Suche nach schneller Action. Daher dreht sich vieles um die perfekte Balance zwischen der Tiefe und Action. Animationsdesigner John Paul Rhinemiller sagt dazu, dass die Spieler von Anfang an „auf dem heißen Stuhl sitzen" sollen. „Kennst du das bei Achterbahnen, wo du einsteigst und es sofort losgeht? Das ist das Gefühl, was wir einfangen wollen."

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werbung
Skylanders SuperchargersSkylanders SuperchargersSkylanders Superchargers
Meine einzige Sorge ist, ob das nicht am Ende einfach alles zu viel ist.

Es ist also eine Menge los im Skylanders-Universum. Und es gibt noch mehr! Im Spiel ist auch das das Skystones-Kartenspiel integriert, das wir zuletzt im Skylanders Giants gesehen haben. Jetzt gibt es einen dicken Stapel neuer Karten. Wir können zudem legendäre Schätze jagen oder uns an den neuen und aktualisierten heroischen Herausforderungen versuchen, die ebenso seit Skylanders Giants gefehlt hatten.

Meine einzige Sorge ist, ob das nicht am Ende einfach alles zu viel ist. Man kann wirklich fühlen, wie das Team sich mit neuen Ideen und Ambitionen intensiv beschäftigt hat. Aber wenn diese Gedanken nicht alle sinnvoll zusammenkommen, werden sie am Ende nur zu einem Mischmasch von Spielelementen und der Geschichte fehlt womöglich ein roter Faden. Vielleicht wird das nicht jedes Kind sofort feststellen, aber es könnte schon sein. John Paul Rhinemiller, der einen großen Einfluss auf die Entwicklung der Geschichte hatte, hat seine Gedanken dazu: "Ich arbeitete eng mit dem Storywriter um herauszufinden, was die Geschichte im Kern zusammenhält. Wir haben fünf, sechs übergreifende Geschichten, die alle miteinander verbunden sind und die haben wir immer im Auge gehabt auch bei der Arbeit an kleineren Bereichen des Spiels." Worte der Beruhigung.

Auch wenn ich nicht mehr wirklich zur zentralen Zielgruppe gehöre, bin ich gespannt, wie das Team all diese Ambitionen zu einem Spiel verbunden hat. Es wird sicherlich seinen Weg auf viele Weihnachtswunschzettel finden. Und danach Kinder und Erwachsene gleichermaßen unterhalten.