Deutsch
Gamereactor
News
Watch Dogs: Legion
Feature: E3-2021-Berichterstattung

Showdown zwischen Aiden und Wrench in Bloodline-Erweiterung von Watch Dogs: Legion

Blut ist dicker als Wasser...

HQ

Watch Dogs: Legion bekam gestern einen spannenden E3-Trailer spendiert, denn Ubisoft wollte die Zuschauer auf das kommende Add-On im futuristischen Actionspiel aufmerksam machen. Die Bloodline-Erweiterung, die noch vor den Ereignissen des Hauptspiels stattfindet, ist ab dem 6. Juli auf allen verfügbaren Plattformen verfügbar.

Im DLC stößt Aiden Pearce (der Protagonist aus dem ersten Watch Dogs) während eines Auftrags auf Wrench (einen beliebten Charakter aus Teil 2), die beide aus unterschiedlichen Gründen hinter demselben Objekt her sind. Sie geraten aneinander, doch Wrench entkommt mit der Beute, was Aiden in eine unangenehme Lage bringt. Er wird von einem fiesen Megakonzern gefangengenommen und dazu gezwungen, den anderen Dieb zu jagen. Obwohl die Kampagne auf das Duell dieser beiden Profihacker hinauszulaufen scheint, dürfen wir die beiden Spielfiguren kontrollieren und Nebenmissionen mit ihnen abschließen.

Wer Bloodlines spielen will, braucht entweder einen Season Pass (40 Euro) oder muss das DLC zu einem noch unbekannten Preis separat kaufen. In kostspieligeren Verkaufseditionen von Watch Dogs: Legion (Gold-Version aufwärts), ist der Inhalt ebenfalls enthalten. Season-Pass-Besitzer dürfen die beiden erfahrenen Hacker auch im Mehrspielermodus spielen.

HQ
Watch Dogs: Legion

Ähnliche Texte

Watch Dogs: LegionScore

Watch Dogs: Legion

KRITIK. Von Sebastian Lundin

Begebt euch mit uns in die futuristischen Straßen Londons und rekrutiert neue Mitglieder für die Hacker-Organisation DedSec.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.