Deutsch
Gamereactor
News
Neo: The World Ends With You

Shibuya-Slam, Fraktionen und Charakterentwicklung in Neo: The World Ends With You

Neue Details zu verschiedenen Akteuren und Spielsystemen.

Square Enix hat uns heute ein paar genauere Informationen zu Neo: The World Ends With You aufbereitet. Neben neuen Screenshots wurden Spielelemente hervorgehoben, verschiedenste Persönlichkeiten vorgestellt und Gruppierungen charakterisiert.

Wir übernehmen in diesem Rollenspiel einen Charakter namens Rindo, der zum Anführer der Gang "Twisted Twisters" wird. Zusammen mit unseren Freunden Fret, Nagi und Sho nehmen wir am sogenannten "Spiel der Reaper" teil. Ein Spielleiter namens Shiba stellt mehrere Gruppen vor Herausforderungen, das können Rätsel aber auch Kämpfe sein. Sieben Tage lang haben die verschiedenen Fraktionen Zeit, um in einer alternativen Dimension von Shibuya durch das Erfüllen von Aufgaben Punkte zu sammeln. Die Punktzahl bestimmt darüber, welches Team einen Wunsch erfüllt bekommt und welche Mannschaft ausgelöscht wird.

Neo: The World Ends With YouNeo: The World Ends With YouNeo: The World Ends With You

Neben den Twisted Twisters gibt es weitere Gruppierungen, die für die Erfüllung ihres Ziels kämpfen: Die "Ruinbringers", bestehend aus dem starken Susukichi und der stillen, aber fähigen Tsugumi, scheinen besonders mächtige Widersacher zu sein. Eine sehr gegensätzliche Truppe ist die "Deep Rivers Society" unter Führung von Fuya. Der wird als ängstlich beschrieben, doch diese Binnengewässer-liebende Clique hat es seiner Weitsicht zu verdanken, dass sie schon so lange im Spiel sind.

Mit den "Variabeauties" werden wir es wohl sehr früh im Spiel zu tun haben, denn die intelligente Anführerin Kanon soll uns wohl das Spiel der Reaper genauer erklären. Man darf sich von ihrem Auftreten nicht täuschen lassen, denn sie ist sehr schlau und vorausschauend. Eine weitere Gruppe namens "Purehearts" besteht aus charismatischen Leuten, die soziale Netzwerke zu ihrem Vorteil ausnutzen. Motoi ist der poetische Anführer dieses Haufens und er ist anscheinend ein Optimist, mit dem man laut Square Enix nur schwer diskutieren kann.

Neo: The World Ends With YouNeo: The World Ends With YouNeo: The World Ends With You

In Neo: The World Ends With You treten wir gegen diese Gruppierungen in einer Art Revierkampf an, der als Mischung aus Punktejagd, Wellenabwehr und Eroberung beschrieben wird. Unsere Leistung in dieser Aktivität entscheidet darüber, welchen Teil von Shibuya wir fortan kontrollieren dürfen. Wir werden nicht permanent gegen die Mitglieder der verfeindeten Organisationen antreten, sondern vor allem auf "Noise"-genannte Monster treffen.

Kleidung scheint ein wichtiger Bestandteil von Neo: The World Ends With You zu sein, da die Klamotten Angriff, Verteidigung und die Anzahl der Lebenspunkte unserer Gruppenmitglieder erhöhen. Prinzipiell kann jeder alles tragen, doch es gibt wohl auch individuelle Vorteile bis hin zu zusätzlichen Skills, die zum Vorschein kommen, wenn wir den Geschmack einer Person treffen. Über 270 Kleidungsstücke soll es von verschiedenen Marken, die jeweils einem bestimmten visuellen Stil folgen, im fertigen Spiel geben.

Genau wie in Yakuza sollte man regelmäßig essen, um an Stärke zu gewinnen und die Gruppenmoral zu heben. 90 Gerichte stehen laut Square Enix zur Auswahl, also lasst es euch schmecken. Neben Restaurants und Imbissbuden findet ihr in den vielen Läden Shibuyas Sammelgegenstände. Am 27. Juli wird Neo: The World Ends With You auf PS4 und Nintendo Switch erscheinen. Im Sommer soll das Action-Rollenspiel auf dem PC (via Epic Games Store) folgen.

Neo: The World Ends With YouNeo: The World Ends With YouNeo: The World Ends With You

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.