Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
Vorschauen
Shenmue 3

Shenmue 3 - Holzhacken, trainieren und Streit suchen

Fans warten schon lange auf die Rückkehr von Ryo, dabei hätte das Spiel vielleicht lieber in der Erinnerung verweilen sollen...

  • Kieran HarrisKieran Harris

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Shenmue 3Shenmue 3

Shenmue und Shenmue 2 haben diesen besonderen Status - kommerziell ein Flop, dafür echte Lieblinge bei den Fans und Kritikern. Wir kennen keine genauen Zahlen, aber Sega wird einen guten Grund haben, warum sie nicht von sich aus einen dritten Teil nachschieben wollten. Das hat die Reihe jedoch mit vielen losen Enden zurückgelassen, da Shenmue von Anfang an als Mehrteiler geplant war. Um endlich einen Abschluss zu schaffen haben die Entwickler 2015 eine Kickstarter-Kampagne ins Leben gerufen, die sehr erfolgreich war, da der Dreamcast-Klassiker noch immer die Herzen der Fans zu berühren scheint.

Shenmue 3 setzt narrativ genau dort an, wo der zweite Teil endete. In der Gamescom-Demo suchen wir nach einem Mann mit vernarbtem Gesicht, der „The Bookie" genannt wird, denn wir müssen mehr über eine Gruppe Banditen erfahren. Nachdem wir das Dorf Bailu erforscht und mit einigen Bewohnern gesprochen haben, finden wir einen Mann, der unserer Beschreibung entspricht, aber er will die Informationen nicht kampflos herausrücken. Wir legen mutig los, schließlich ist es ja unser erster Kampf, aber es dauert nicht lange und der Schurke wischt mit uns den Boden auf. Wir sind gewarnt worden, dass der Schwierigkeitsgrad angepasst wurde, aber auf diesen Gegner waren wir nicht vorbereitet; er hat nämlich auch doppelt so viele Lebenspunkte, wie Ryo.

Wir nehmen uns den Ratschlag unseres Gegners zu Herzen und flüchten in ein nahgelegenes Dojo, um zu trainieren. Dort angekommen entdecken wir eine Reihe Dummies für Übungen und es gibt vier Mönche, die uns als Sparringspartner zur Verfügung stehen. Die Mönche sind in unterschiedliche Schwierigkeitsgrade aufgeteilt und an den Dummies können wir zwei neue Moves lernen - den One-Inch-Punch und den Horse-Stance. Den Kämpfen fehlt es aber an Animationen, denn aktuell fühlen sich die Bewegungen noch super ungelenk an. Ich habe versucht möglichst viele Tastenkombinationen unterzubringen und die ganze Zeit über gehofft, damit unseren Gegner niederringen zu können. Das hat irgendwie geklappt, überzeugen konnte uns das neue Kampfsystem deshalb aber nicht.

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Shenmue 3Shenmue 3

Rachehungrig und mit der nötigen Praxis aus dem Dojo kehren wir zurück und wollten eine Revanche - nur um direkt wieder geschlagen zu werden. Nach mehreren Fehlversuchen erklärte uns der Entwickler, dass wir uns einen Trank im Shop kaufen könnten. Also fällen wir ein wenig Holz, um etwas Geld zu verdienen, kehren mit dem Trank zurück, mit dem wir nach der Hälfte des Kampfes unsere Gesundheit wiederherstellen können, und siegen endlich über den Halunken. Nach dem schmutzigen Sieg über den Punk ist die Demo beendet, deshalb haben wir uns angesehen, welche Attraktionen das Spiel noch zu bieten hat.

Die Holz-hacken-Nebenmission wirkte realistisch, denn genau so mühsam und langweilig stellen wir uns holzhacken vor. Wir stehen über dem Klotz, die Axt in der Hand und waten bis unser Körper in die richtige Position geht, um den perfekten Schwung auszuführen. Glücklicherweise gibt es in dem Dorf noch andere Aktivitäten, die wesentlich unterhaltsamer sind und wirklich das Gefühl vermitteln, das Bailu eine lebendige, atmende Umgebung ist. Wir dürfen chinesische Straßenspiele, wie "Roll it on Top" und "Lucky Hit" spielen und uns so Kohle dazuverdienen. Alternativ wetten wir bei Schildkrötenrennen, die nicht so langsam waren, wie ursprünglich gedacht.

Wenn man sich Shenmue 3 heute so ansieht, dann kann man kaum glauben, dass die beiden Vorgänger damals einige der teuersten Videospiele waren, die jemals produziert wurden. Die Charaktermodelle wirken hässlich und die Lippensynchronität ist so daneben, dass wir ständig abgelenkt wurden. Das Skript scheint auch so seine Probleme zu haben und unser Protagonist Ryo Hazuki fühlte sich steif und unnatürlich an. Fast wie ein Alien, der versucht unter Menschen nicht aufzufallen. Trotzdem ist es schön, dass die Figuren von den Originalstimmen eingesprochen wurden und das fast zwei Jahrzehnte nach dem ursprünglichen Launch.

Wir konnten Shenmue 3 nur einen kurzen Besuch abstatten, aber die Stippvisite hat große Bedenken hinterlassen und wirkte nicht, wie die großartige Rückkehr einer wunderbaren Reihe. Die Charaktermodelle und die schlechte Lippensynchronität lassen das Game billig wirken und die Kämpfe sind frustrierend schwer. Trotzdem sind wir beeindruckt, dass die Originaldarsteller nach zwanzig Jahren wieder an Bord sind und in Bailu gibt es neben den NPCs, mit denen wir interagieren können, viele schöne Ablenkungen und Zeitvertreibe. Die Zeit wird zeigen, ob unsere frühe Kritik gerechtfertigt ist, denn Fans der Originale werden hier sicher mehr Freude haben, als Neueinsteiger. Wie dem auch sei, wir müssen nicht mehr lange warten, denn Shenmue 3 erscheint am 19. November für PC und PS4.

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Shenmue 3Shenmue 3

Ähnliche Texte

Lädt nächsten Inhalt