Sekiro-Update lädt zum Experimentieren ein - Sekiro: Shadows Die Twice - Gamereactor
Deutsch
Gamereactor
News
Sekiro: Shadows Die Twice

Sekiro-Update lädt zum Experimentieren ein

Der Verbrauch der Spirit-Emblems wurde angepasst.

FromSoftware hat ein neues Update (1.03) für Sekiro: Shadows Die Twice veröffentlicht, das einige Änderungen beim Verbrauch der Spirit-Emblems bewirkt. Diese verbrauchbare Ressource wird für fortgeschrittene Shinobi-Techniken und zum Einsatz unserer Armprothesen benötigt, weshalb viele Spieler bislang übervorsichtig damit umgegangen sind.

Laut FromSoftware soll die Änderung der spielerischen Vielfalt dienen, da sich das Studio durch diesen Patch erhofft Spieler stärker zur Nutzung der verfügbaren Mittel anzuspornen. Außerdem dient das Balancing der Spirit-Emblems auch dazu, neue Shibobi-Werkzeuge auszuprobieren. Weitere Änderungen betreffen Dauer und Droprate anderer Verbrauchsgegenstände, zudem wurde der nervige Bosskampf gegen den Blazing Bull vereinfacht, weil er relativ früh im Spielverlauf auftaucht. Sekiro: Shadows Die Twice ist auf PC, Playstation 4 und Xbox One verfügbar. Alle Änderungen findet ihr in den Patch-Notes.

Sekiro: Shadows Die Twice

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.