Deutsch
Gamereactor
News
Rust

Rust verlässt nach vier Jahren Early Access-Phase

Nach vier Jahren kündigten die Entwickler nun an dass Rust endlich den Steam Early Access verlassen wird. Die Ankündigung kam über Facepunch Studio's offiziellem Blog. Garry Newman, einer der Programmierer des Studios, berichtet dass das Spiel am 8. Februar den Early Access verlassen wird, ohne wenn und aber. Nur weil das Spiel die Entwicklungsphase verlässt heißt dies jedoch noch lange nicht dass das Spiel fertig ist. So erwähnt Newman dass es noch zu früh ist um es auch nur ansatzweise als ''fertig'' zu bezeichnen. Es gibt noch einiges zu tun und die Entwickler bei Facepunch werden ihre Spiele-Updates auf monatlicher Basis weiterführen. Dabei rät er den Fans "das Spiel nicht mit einem anderen fertigen Spiel oder einer idealisierten Version die ihr im Kopf habt zu vergleichen. Vergleicht das Spiel heute zu dem was es war als wir den Early Access betraten. Das ist es was uns dazu veranlasst den Early Access zu verlassen."

"Stellt euch lieber vor dass wir das Prototyping verlassen und nun die Alpha-Phase betreten. Das heißt jedoch nicht dass wir dies als Alpha-Phase betrachten, das ist nur ein Beispiel. Wir betreten eine etwas stabilere Version von dem was wir bisher taten" erklärt Newman in dem Blog-Eintrag. "Wir denken dass wenn Early Access nicht existieren würde und wir das Spiel bisher heimlich entwickelt hätten, wir nun zufrieden damit wären es auf Steam anzubieten."

Freut ihr euch bereits was geschehen wird nun da Rust aus der Early Access-Phase heraus ist?

Rust

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.