Deutsch
Gamereactor
News
Nier Re[in]carnation

Rundenbasierter Kampf und schicke Bilder zu Nier Re[in]carnation

Der neue Eintrag kombiniert 3D-Erkundung mit 2D-Sidescrolling und rundenbasierten Schlachten.

Square Enix feiert weiterhin das 10-jährige Jubiläum von Nier und abgesehen vom Remake des Originaltitels können die Erwartungen der Fans heute mit brandneuen Informationen über Nier Re[in]carnation, das kommende iOS- und Android-Spiel, erfüllt werden. Möchtet ihr mehr darüber erfahren? "Mach dir keine Sorgen. Mama ist hier, um zu helfen."

Im neuen Video sehen wir, dass Re[in]carnation im Gegensatz zu dem, was im ersten Filmmaterial präsentiert wurde, rundenbasierte Gefechte im traditionellen Stil bieten wird. Die Kampfsequenzen werden mit der Erkundung der 3D-Umgebungen sowie mit narrativeren 2D-Sidescrolling-Passagen verwoben. Nier Re[in]carnation wird später in diesem Monat (am 29. Juli) in Japan Closed-Beta-Tests durchlaufen, also werden wir vielleicht schon in Kürze neue Eindrücke zum Gameplay erhalten.

Zudem haben Entwickler Applibot und Akihiko Yoshida, der Studiochef des Animationsstudios CyDesign, Anfang der Woche frische Key-Visuals für das Handyspiel präsentiert. Auf einem Bild erkennen wir das Wort "Cage", sprich Käfig, was sich offenbar auf einen Ort in der Welt von Nier bezieht. Fans und Newcomer dürfen beruhigt sein, da Yoko Taro selbst die Entwicklung von Applibot Studio leitet.

Nier Re[in]carnation
Nier Re[in]carnation

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.