Deutsch
Gamereactor
News
Call of Duty: Warzone

Ruinen und Lagunen schmücken Call of Duty: Warzones Caldera-Karte

Activisions neuster Blogeintrag geht auf allerlei neue Inhalte und Verbesserungen ein.

HQ

Eine Woche trennt uns noch von der Veröffentlichung der nächsten Karte für Call of Duty: Warzone. Fernab von den verschneiten Gipfeln von Verdansk, spielt sich das Battle Royale-Getümmel schon bald an den tropischen Stränden von Caldera im Pazifik ab. Besitzer von Call of Duty: Vanguard erhalten bereits am 8. Dezember Zugriff auf die Karte, alle anderen Spieler können einen Tag darauf am 9. Dezember die Insel besuchen.

Im Zuge dessen präsentiert uns Activision bereits reichlich Einblicke in die Karte von Caldera. Die Karte spaltet sich in insgesamt 15 Regionen, viele davon bestehen ähnlich wie bei Verdansk, Call of Duty: Modern Warfare, sowie Call of Duty: Black Ops Cold War, aus Vanguard-Karten. Einen guten Überblick dazu präsentiert das Bild unten.

Call of Duty: Warzone

Der detaillierte Blogeintrag kündigt ebenfalls an, dass am 8. Dezember Vanguards neue Waffen und Operator zu Warzone hinzugefügt werden. Das Ganze besteht aus 38-Standardwaffen aus der Veröffentlichung von Vanguard, zwei Waffen aus dem Battle Pass der ersten Saison, sowie über ein dutzend Operator.

Mit Vanguard als treibender Kraft bringt Caldera ebenfalls neue Fahrzeuge, Vanguard-Waffeln als einzusammelnde Beute und sogar neue Karten-Events mit sich. Im Laufe der nächsten 19 Monate sollen diese die Spielerfahrung des Battle Royales maßgeblich verändern.

Wer mehr über Caldera im Detail erfahren, Informationen zur Veröffentlichung des RICOCHET Anti-Cheats, oder auch die kleineren Innovationen im Detail erklärt bekommen möchte, sollte einen Blick auf den besagten Blogeintrag werfen.

Call of Duty: WarzoneCall of Duty: WarzoneCall of Duty: Warzone

Ähnliche Texte

Call of Duty: WarzoneScore

Call of Duty: Warzone

KRITIK. Von Eirik Hyldbakk Furu

Infinity Ward liefert eine neue Battle-Royale-Erfahrung, die der Konkurrenz allerdings nur wenig Eigenes entgegenzusetzen hat.



Lädt nächsten Inhalt