Deutsch
Gamereactor
News
Batman: Arkham Knight

Rocksteady: Arkham Knight wäre ohne Batmobil unvollständig

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Wir haben mit Produzent Dax Gin über die Enthüllung von Scarecrow gesprochen, ihn gefragt, warum das Batmobil ein wesentlicher Grund ist, mit Batman: Arkham Knight lediglich auf der neuen Konsolengeneration zu erscheinen und warum die Verschiebung des Spiels eine gute Sache ist. Außerdem sagt uns Gin, warum das Batmobil überhaupt im Spiel ist:

"Es ist etwas, was wir immer machen wollten. Als wir uns mit Arkham Asylum und Arkham City beschäftigt haben, sagten uns Fans immer: 'Wenn bringt ihr endlich das Batmobil ein?' Du denkst an Batman, du denkst an das Batmobil. Unsere Einstellung gegenüber Arkham Knight war also klar: 'Das ist für uns das Ende der Trilogie. Wir müssen also sichergehen, dass Arkham Knight eine vollständige Batman-Erfahrung ist.' Wir könnten das Spiel also nicht fertigstellen, wenn wir das Batmobil nicht dabei haben."

Batman: Arkham Knight erscheint voraussichtlich im Frühjahr 2015. Das volle Video-Interview mit Produzent Dax Gin von den Rocksteady Studios gibt es gleich hier:

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Ähnliche Texte

Batman: Arkham KnightScore

Batman: Arkham Knight

KRITIK. Von Stefan Briesenick

Ein starkes Universum, tolle Charaktere und die gelungene Erzählung verbinden sich mit schneidigem Gameplay zu einem feinen Action-Hit.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.