Deutsch
Gamereactor
News
Robocop: Rogue City

Robocop: Rogue City angekündigt

Entwickelt wird Rogue City von den Terminator-Resistance-Machern.

HQ

Der erste Robocop-Film von Paul Verhoeven (Basic Instinct, Black Book, Starship Troopers) gilt als Action-Klassiker. Den staksigen, langsamen Protagonisten in ein Spiel einzubauen, hat sich bislang als nicht ganz so einfach erwiesen. Eine rühmliche Ausnahme ist der Mega-Drive-Oldie Robocop Versus The Terminator, in dem sich Robocop grazil wie ein Cyber-Ninja durch die Level bewegte. Nun ist es an der Zeit für einen neuen Anlauf: Im Rahmen der Nacon Direct wurde gestern Abend Robocop: Rogue City angekündigt, das "2023" auf PC und "Konsolen" erscheinen soll.

Entwickelt wird Rogue City von Teyon, den Machern von Terminator: Resistance (2019). Der Ego-Shooter soll Spieler in der Rolle von Alex Murphy - alias Robocop - auf die Straßen von Detroit schicken, um für Recht und Ordnung zu sorgen. Angekündigt ist "eine eigene Geschichte im Universum des Franchises". Neben einem Mini(!)-Teaser könnt Ihr im Anschluss erste Bilder sehen.

HQ
Robocop: Rogue CityRobocop: Rogue City
Robocop: Rogue CityRobocop: Rogue City

Ähnliche Texte

Robocop: Rogue CityScore

Robocop: Rogue City

KRITIK. Von Jonas Mäki

Der vielleicht am meisten geschundene Cop der Popkultur ist wieder da, um es mit den Schlägern von Detroit aufzunehmen und das Gesetz durchzusetzen.



Lädt nächsten Inhalt