Deutsch
Gamereactor
News
Risk of Rain 2

Risk of Rain 2 bringt Inhalte zurück, die im Early Access rausgeflogen sind

Die Entwickler wollen bis Ende des Jahres ihre erste Erweiterung veröffentlichen.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Hopoo Games feiert aktuell den zweiten Jahrestag ihrer Early-Access-Veröffentlichung von Risk of Rain 2, weil das für viele Entwickler mittlerweile die Bedeutung des herkömmlichen Launchs abgelöst hat. Morgen, am 25. März, wird es ein Content-Update für das Spiel geben, das einige Inhalte zurückbringt, die damals nicht durch die Early-Access-Phase gekommen sind. Dazu gehört unter anderem der Bandit, der sich den Überlebenden (wieder) anschließt.

Für die Zukunft will das Studio an ihren bestehenden Plänen festhalten. Ende des Jahres soll eine erste Erweiterung veröffentlicht werden, die idealerweise zeitgleich auf allen Plattformen bereitsteht. Gearbox hilft Hopoo eigenen Aussagen zufolge dabei, denn die sollen in Zukunft sicherstellen, dass neue Inhalte der PC-Version sehr schnell, wenn nicht sogar zeitgleich auch auf anderen Plattformen erscheinen können. Dass sich das lohnt, zeigt das große Interesse am Spiel. Laut den Entwicklern haben sich allein auf Steam über 4 Millionen Spieler eine Kopie von Risk of Rain 2 gekauft.

Risk of Rain 2

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Quelle: Steam.

Ähnliche Texte

Risk of Rain 2

Risk of Rain 2

VORSCHAU. Von Mike Holmes

Hopoos Roguelike-Shooter taucht in die dritte Dimension ein. Wie schlägt sich das Game?



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.