Deutsch
Gamereactor
News
Rime

Rime-Entwickler Paul Rubio ist sehr betroffen von Online-Kommentaren

"Hätte ich damals Neogaf gelesen, würde das Spiel wahrscheinlich gar nicht existieren."

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Rimes Creative Director Paul Rubio hat gegenüber dem Edge Magazine zugegeben, wie sehr ihn die Kritik aus dem Internet zusetzt. Leute die online gegen sein Spiel hetzen, hätten ihm vor Augen geführt, wie gefährlich dieses Geschäft ist. Tequila Works hat damals einen Cinematic-Trailer veröffentlicht, der kein echtes Gameplay zeigte, sondern lediglich die Grundstimmung von Rime vermitteln sollte. Doch einige Leser im Internet haben das als böses Omen genommen, wie Rubio verrät:

"Hätte ich damals Neogaf gelesen, würde das Spiel wahrscheinlich gar nicht existieren. Vor etwa sechs Monaten bin ich durch Neogaf-Kommentare gegangen, die mehr als zweieinhalb Jahre zurückliegen, und ich habe sprichwörtlich für zwei Tage am Stück geheult. Zum Teil weil ich die Grausamkeit nicht verstand, aber auch weil ich zwei Jahre [Entwicklung] in zwei Tagen erfahren habe und realisiert habe, dass Leute etwas so sehr lieben können, dass sie es hassen."

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Rime

Quelle: Nintendo Today.

Ähnliche Texte

Rime für Nintendo SwitchScore

Rime für Nintendo Switch

KRITIK. Von Stefan Briesenick

Stefan hatte groß Erwartungen an die hybride Version von Rime auf der Nintendo-Konsole, doch dieser Port wird dem Spiel in keinster Weise gerecht.

RimeScore

Rime

KRITIK. Von Anders Baad Mai

Wir haben Rime ausgiebig getestet und sind endlich bereit, ein abschließendes Fazit zu treffen.

Fumito Ueda lobt Rime

Fumito Ueda lobt Rime

NEWS. Von Stefan Briesenick

Rime hat in Europa viel Lob bekommen und letzte Woche auf der Gameslab in Spanien viele Preise eingesackt. Nach der ereignisreichen Entwicklung (bei der unter anderem...



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.