Deutsch
Gamereactor
News
Control

Remedy verdient sich 2020 goldene Nase mit (Neu-)Veröffentlichung eines alten Spiels

Control verkaufte sich letztes Jahr sehr gut, wodurch das Studio die eigenen Einnahmen im Vergleich zu 2019 deutlich erhöhen konnte.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Control war und ist ein fantastisches Spiel, doch als neue Marke hatte es der Titel lange Zeit schwer, die Spieler von sich zu überzeugen. Die hohen Wertungen und die Empfehlungen der Fans haben dem Action-Titel jedoch einen gewissen Ruf bescheinigt und das führte zu klingelnden Kassen beim Entwickler Remedy Entertainment.

Durch die umstrittene Neuveröffentlichung des Spiels konnte das finnische Entwicklerstudio 2020 einen neuen Umsatzrekord verzeichnen (n=41,1 Millionen Euro). Grund für das Wachstum von (im Vergleich zum Vorjahr) etwa 30 Prozent ist der kontroverse Beschluss von Publisher 505, den Besitzern der Standardkopie von Control die Möglichkeit zu verwehren, auf die aktualisierte Version des Spiels für Xbox Series und Playstation 5 zuzugreifen. Dadurch wurden die alten Kunden gezwungen, den Titel noch einmal zu kaufen, wenn sie das Spiel auf der neuen Hardware spielen wollten.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Control

Quelle: Gamespot.

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.