Deutsch
Gamereactor
News
Resident Evil 3

Remake von Resident Evil 3 infiziert 2,7 Millionen Spieler weltweit

Vier Monate ist das Spiel nun erhältlich.

Resident Evil 3 erhielt nicht die gleiche Aufmerksamkeit, die den Vorgänger des Spiels auszeichnete und das gilt weder für die originalen Veröffentlichungen (1998-1999), noch für die neue Remake-Welle (2019-2020). Dennoch lief das Projekt gut an, nachdem Resident Evil 2 überall auf der Welt das T-Virus verbreitete. Wenige Tag nach der Veröffentlichung des neuen dritten Spiels konnte Capcom bereits feststellen, dass über zwei Millionen Exemplare in die Läden geschickt worden waren. Seitdem haben sich die Verkäufe jedoch merklich verlangsamt.

Während Resident Evil 2 im Jahr 2019 fast sechs Millionen Exemplare verkaufen konnte, bestätigte Capcom in ihrer aktuellen Investorenbesprechung bislang "nur" 2,7 Millionen verkaufte Spiele von Resident Evil 3 (Remake). Das Tempo der Verkäufe liegt damit deutlich hinter den letzten Veröffentlichungen der Reihe, dennoch steigt die Reichweite der gesamten Serie auf 103 Millionen Verkäufen. Die bevorstehende Einführung von Resident Evil Village (Teil 8) im nächsten Jahr wird diese Zahl sicher weiter ansteigen lassen.

Resident Evil 3

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.