Deutsch
Gamereactor
lifestyle

Red Bulls Hypercar wird auf dem Goodwood Festival of Speed enthüllt

Der RB17 wird einer der Stars der kommenden Autoshow sein.

HQ

Eines der größten Autoereignisse jedes Jahr ist das Goodwood Festival of Speed. Auf dieser Automesse enthüllen alle Arten von großen Marken neue Autos und testen sie auf der legendären Bergrennstrecke, oft mit einem berühmten Rennfahrer am Steuer. Aber es ist auch eine Zeit für Sammler, zusammenzukommen, um auch ikonische und klassische Autos zu präsentieren.

Für die diesjährige Veranstaltung können wir uns darauf freuen, dass Red Bull Racing aufs Ganze geht. Die Motorsportabteilung des Energy-Drink-Unternehmens wird ihr aktuelles F1-Team und eine Sammlung ehemaliger Stars mitbringen, um an F1-Autos vorbei den berühmten Hügel hinaufzufahren, während sie gleichzeitig das RB17-Hypercar debütieren und präsentieren, das sich seit Jahren in der Entwicklung befindet und als Idee des legendären F1-Designers Adrian Newey angepriesen wird (der Red Bull verlässt).

In einer Pressemitteilung heißt es: "Der RB17 wird am Freitag, den 12. Juli, im Cathedral Paddock enthüllt und für die Dauer des Festivalwochenendes ausgestellt, so dass Goodwood-Besucher die erste Chance haben, das Hypercar bei der legendären Veranstaltung zu sehen. Der RB17 wird vollständig im eigenen Haus entworfen, entwickelt und hergestellt und verfügt über ein zweisitziges Kohlefaser-Monocoque-Chassis mit einem halbbelasteten V10-Mittelmotor und einem Kohlefasergetriebe, das die Hinterräder antreibt."

Was den Rest der Red Bull -Crew in Goodwood angeht, wird Max Verstappen seinen RB16B fahren, Sergio Perez seinen RB19, Christian Horner den RB8, Daniel Ricciardo den RB7, David Coulthard den RB9, Mark Webber den RB6 und Christian Klein den RB1.

Werbung:
Red Bulls Hypercar wird auf dem Goodwood Festival of Speed enthüllt
Red Bull Racing


Lädt nächsten Inhalt