Deutsch
Gamereactor
News
The Ascent

PUBG-Besitzer kauft The Ascent-Entwickler Neon Giant

Das schwedische Studio bekommt einen koreanischen Elternteil.

HQ

Das südkoreanische Unternehmen Krafton, das vielleicht am besten für den Besitz von PUBG: Battlegrounds bekannt ist, hat bekannt gegeben, dass sie den schwedischen Entwickler Neon Giants kaufen. Laut Krafton selbst soll der Kauf es ihnen ermöglichen, auch in Zukunft qualitativ hochwertige Titel zu entwickeln und zu veröffentlichen. Wenn Sie mit Neon Giants nicht vertraut sind, haben sie letztes Jahr ihren Debüttitel veröffentlicht, nämlich den Cyberpunk-artigen The Ascent.

Bisher hat Neon Giants selbst seit The Ascent keine neuen Spiele angekündigt, aber es ist seit einiger Zeit bekannt, dass sie ein First-Person-Actionspiel entwickeln, das in einer offenen Welt spielt. Die Übernahme bedeutet, dass Neon Giants nun unter dem gleichen Management wie Unknown Worlds steht, das hinter Subnautica und dem derzeit sehr beliebten Studio Striking Distance steht. Wenn Striking Distance bekannt klingt, liegt das daran, dass sie die Schöpfer des kommenden und äußerst vielversprechenden The Callisto Protocol sind.

The Ascent

Ähnliche Texte

0
The AscentScore

The Ascent

KRITIK. Von Ben Lyons

Neon Giant haben ein ehrgeiziges Cyberpunk-Erlebnis geliefert, das vor allem mit seiner lebendigen und vollgestopften Welt punktet.



Lädt nächsten Inhalt