Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor
Gadget-Texte
PT Actuator Tension R

PT Actuator Tension-R

Der chinesische Motion-Sim-Hersteller PT Actuator arbeitet mit SRS Motion zusammen, um G-Kräfte zu simulieren.

Wenn ihr, wie wir, in eurem Rennspielsimulator „volle Bewegungsvielfalt" simulieren könnt (drehen, kippen, neigen und rollen), dann simuliert ihr bislang zwar sehr viel, aber nicht die G-Kräfte. Die amerikanische Firma Simexperience hat allerdings ein Gerät namens G-Belt auf den Markt gebracht und jetzt folgt der Tension-R des chinesischen Herstellers PT Actuator, der diese neue Dimension der Rennsimulation auf den Nutzer übertragt. Der Tension-R ist kleiner, geschmeidiger und leiser als das amerikanische Gegenstück und er wird an die Rückenlehne eures Sitzes geschraubt. Wir haben uns eines dieser Teile bestellt und dem Stresstest unterzogen.

HQ
PT Actuator Tension RPT Actuator Tension R

Die grundlegende Idee ist die, dass ihr eine Art 4-Punkt-Gurt mit Motoren tragt, wenn ihr in eurem Simulator sitzt. Dieser Gurt zieht sich zusammen oder er lockert sich, um die Fliehkräfte zu simulieren. Jeder der schon einmal ein wirklich schnelles Auto gefahren ist, weiß wie stark die G-Kräfte werden können und welche Auswirkungen sie auf den menschlichen Körper haben. Ein kleines Gerät sorgt dafür, dass sich der Gurt auf einer Seite straffen kann, wenn ihr eine scharfe Kurve fahrt. Wenn ihr voll auf die Bremse tretet, zurren beide Gurte an. Das klingt simpel und ein wenig seltsam, aber es funktioniert sehr gut.

Das Tension-R wird vorteilhaft hinter dem Sitz montiert und es wird mit unterschiedlichen Klammern ausgeliefert. Bevor ihr eure Bestellung abschließt, könnt ihr beim Hersteller angeben, welches Gestell ihr nutzt und welche Größe es hat. Wir haben die rechteckige, schwarze Kiste mit den dazugehörigen Klammern und vier M6-Bolzen befestigt und der ganze Prozess hat nur ein paar Minuten gedauert.

Werbung:
PT Actuator Tension RPT Actuator Tension R

Die Software für die Produkte von PT Actuator stammen vom Sim Racing Studio und sie lassen sich leicht kalibrieren. Die Anleitung bittet uns, der Kalibrierung eine Taste zuzuweisen und somit erhalten wir auf Tastendruck vollständig kalibrierte Gurte. Der Tension-R muss immer dann kalibriert werden, wenn der Fahrer wechselt, um die Schulterposition und die Gurtlänge festzulegen und das funktioniert einwandfrei.

PT Actuator Tension R

Im Gamereactor-Büro spielen wir die meiste Zeit entweder Automobilista 2 oder Dirt Rally 2.0 und deshalb haben wir diese beiden Spiele benutzt, um den Tension-R auf die Probe zu stellen. Es ist unglaublich cool, wenn wir in Automobilista 2 aus der Boxengasse fahren, aufs Gaspedal unseres Mclaren F1 GT 1 treten und in den Sitz gedrückt werden. Wenn wir auf der Strecke „Newhouse Bridge" von Dirt Rally 2.0 mit unserem Ford Fiesta R5 MKII durch die Haarnadelkurve rasen und uns die simulierten Fliehkräfte auf eine Seite drücken, fühlte sich das ebenfalls wunderbar an.

Werbung:

Wir haben die Kraft ein wenig mit der Software runtergedreht, damit die Fliehkräfte subtiler wirken. Unsere ganze Anlage wurde unter dem Motto „weniger ist mehr" konstruiert und das zieht sich durch die anderen Komponenten: die Traction-Plus-Plattform von Mext Level Racing, das Sim-3D-Rumble-Motor-Kit, die Husinkveld-Ultimate-Plus-Pedale oder das SR2-System von Simrig. Für die Immersion ist es unserer Meinung nach besser, wenn die Technik nicht zu sehr in das eigentliche Renngeschehen eingreift. Der Tension-R ist durchdacht, toll designt und ein erstaunlich kleines Gerät, dass uns die Fliehkräfte spüren lässt. Es ist das Sahnehäubchen auf unserer ohnehin tollen Anlage.

PT Actuator Tension R
PT Actuator Tension R
PT Actuator Tension R
Werbung:
PT Actuator Tension R

Leider ist das Gerät nicht wirklich leise. Laut dem Datenblatt ist der Tension-R zwar deutlich leiser als der direkte Konkurrent, der Simexperience G-Belt, aber es braucht schon gute Kopfhörer oder ordentlichen Surround-Sound, um die Geräusche zu übertönen. Für uns war es kein großes Problem, denn unser 5.2-Soundsystem lässt im Büro die Fenster vibrieren. Der Tension-R ist allerdings auch nicht gerade billig. 899 US-Dollar sind viel für ein Gadget, dass „nur ein bisschen" an den Gurten zieht. Wenn ihr aber sowieso schon viel Geld in euren Simulator gesteckt habt und euch noch die simulierten Fliehkräfte fehlen, dann gibt es momentan keine bessere Alternative. Die Immersion wird verstärkt und das Gerät ist in wenigen Minuten installier. Ich kann mir meine Renn-Sessions mittlerweile nicht mehr ohne den Tension-R vorstellen.

PT Actuator Tension R
09 Gamereactor Deutschland
9 / 10
+
sehr stark, schnell aufgebaut, gute Verarbeitung, Software überzeugt, stabiles Design.
-
teuer und sehr laut, ihr müsst 50mm-Gurte nutzen.
overall score
ist die Durchschnittswertung von Gamereactor. Wie hoch ist eure Wertung? Die Durchschnittwertung aller Gamereactor-Redaktionen wird aus den Wertungen in allen Ländern erhoben, in denen es lokalen Gamereactor-Redaktionen gibt

Ähnliche Texte

0
PT Actuator Tension-R

PT Actuator Tension-R

GADGET-KRITIK. Von Petter Hegevall

Der chinesische Motion-Sim-Hersteller PT Actuator arbeitet mit SRS Motion zusammen, um G-Kräfte zu simulieren.



Lädt nächsten Inhalt