Deutsch
Gamereactor
News

PS5 erhöht fps-Performance von PS4-Spielen, lädt Titel aber langsamer als Xbox

Die Abwärtskompatibilität steht auf dem Kopf.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Microsoft bemüht sich um das Thema Abwärtskompatibilität, denn auf der Xbox Series können die Spieler zahlreiche alte Xbox-Spiele und Peripheriegeräte nutzen. Auf der Playstation 5 könnt ihr ebenfalls alte Games zocken, allerdings nur PS4-Spiele - und es gibt viele Einschränkungen. Digital Foundry hat sich mit der Materie ausgiebiger beschäftigt und ist sehr zufrieden mit der technischen Performance des PS5-Angebots.

Die Kollegen haben mehrere PS4-Titel getestet, die auf der Playstation 5 mit hervorragender Qualität wiedergegeben wurden. Visuelle Effekte und die Bildrate übersteigen in den meisten Fällen die Performance, die auf der alten Konsole möglich war. Gamespot hat unabhängig davon die Abwärtskompatibilität beider Plattformen getestet und gemessen, wie schnell die alten Spiele auf Playstation 5 und Xbox Series geladen werden.

Überraschenderweise stellt sich dabei heraus, dass Sonys SSD-Festplatte (die eigentlich schneller sein sollte) für das Laden der alten Games mehr Zeit benötigte als die Xbox Series. Getestet wurden fünf Spiele mit notorisch langer Ladezeit und die Ergebnisse variierten stark voneinander. Monster Hunter: World wurde auf der Xbox Series über acht Sekunden schneller geladen, während Destiny 2 und Final Fantasy XV beide etwa 15 Sekunden schneller vom Menü ins Spiel wechselten.

PS5 erhöht fps-Performance von PS4-Spielen, lädt Titel aber langsamer als Xbox


Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.