LIVE
logo hd live | Jupiter Hell
See in hd icon
Deutsch
Gamereactor
News
Street Fighter V

Produzent von Street Fighter und Dead Rising verlässt Capcom

Seine Aufgaben werden von einer neuen Generation übernommen.

Der langjährige Produzent und Creative Director Yoshinoro Ono hat in den letzten Jahren die Street-Fighter-Serie beaufsichtigt und obwohl nicht all seine Entscheidungen den gleichen Anklang gefunden haben, hat er die Marken von Capcom mit Leidenschaft und Engagement vorangebracht. Wie der Japaner am Wochenende in einem Beitrag auf seinem Social-Media-Profil erklärte, tritt er in Kürze aus dem Unternehmen aus. Ono erklärte, dass er noch im Sommer von seinem Posten zurücktritt und die Verantwortung an eine neue Generation weiterreicht.

"Und jetzt, nachdem ich fast 30 Jahre bei Capcom gearbeitet habe, verlasse ich das Unternehmen in diesem Sommer. Das bedeutet, dass ich meine Position als Markenmanager für Capcoms [vielfältige] Titel, einschließlich Street Fighter, aufgeben werde. Capcom-Mitarbeiter der neuen Generation werden sich weiterhin um die Marke Street Fighter kümmern [...]"

Es ist noch nicht bekannt, wer in Zukunft das Gesicht der Serie sein wird, doch ein paar Vermutungen haben wir bereits letzte Woche angestellt. Mit Street Fighter V geht es noch bis Ende 2021 weiter, auch ohne diesen Frontkämpfer.

Street Fighter V

Ähnliche Texte

Street Fighter VScore

Street Fighter V

KRITIK. Von Jonas Mäki

Ein Liebhaber von Capcoms Kampfspielreihe hat sich das neue Street Fighter reingezogen - und ist leider ein bisschen enttäuscht.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.