Deutsch
News
Pokémon Schild/Schwert

Pokemon-Designer bittet enttäuschte Spieler um kritisches Feedback

Das Interface und die allgemeine Spielerfahrung interessieren ihn besonders.

Obwohl sich die letzten Spiele von Game Freak (Pokémon Schild/Schwert und Pokémon: Let's Go Pikachu!/Let's Go Evoli!) wie frische Semmeln verkauft haben, wurden beide Projekte von einem guten Teil der Fans aus verschiedenen Gründen ziemlich negativ aufgenommen. Zuerst war es die erzwungene Integration mit Pokémon Go, die die Wut der Spieler auf sich zog, später war es die Aussicht, nicht alle Lieblings-Pokémon im neuen Abenteuer benutzen zu können.

Pokémon-Fans werden wahrscheinlich sehr involviert sein, um so wütend werden zu können, doch einer der Mitarbeiter, die an den Spielen arbeiten, möchte das nicht so stehen lassen. Er bittet die Fans deshalb um konkreteres Feedback, insbesondere auf die Bereiche Nutzer-Interface und allgemeine Spielerfahrung bezogen:

"Welche UI-/UX-Fehler machen euch in den Pokémon-Spielen absolut verrückt? Ich möchte das nächste Spiel zu einer top [...] Erfahrung machen und mit unschätzbaren Feedback anreichern."

Der fragliche Designer, Dave Gibson, arbeitet für Game Freak in Tokyo, die derzeit an einem Detective-Pikachu-Spiel arbeiten sollen. Weil das Thema schnell lange Diskussionen unter den Fans nach sich zog, dankt der Entwickler allen anderen Nutzern für ihre Mitteilungen:

"Vielen Dank, dass ihr das angeforderte UI-/UX-Feedback gesendet habt. Wenn ihr nichts dagegen haben, haltet euch bitte vorerst mit neuen Posts in diesem Thread zurück, da ich anfange, all diese Daten zusammenzustellen, um mein Leben einfacher zu machen. Das war eine äußerst aufschlussreiche Erfahrung."

Was habt ihr an den modernen Pokémon-Spielen auszurichten?

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Pokémon Schild/Schwert

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.