Deutsch
Gamereactor
News

Playstation 5: Keine Unterstützung für 1440p-Auflösung

Einige Gaming-Monitore könnten deshalb unerwartete Probleme bekommen.

Nicht alle Spieler haben ihre Konsole an einem Fernseher angeschlossen, denn wer eh häufig am PC zockt, der hat das halbe Setup ja schon vor sich. Einige Gamer nutzen ihren PC-Monitor zum Spielen, denn diese Geräte sind normalerweise reaktionsschneller und konkret für Spiele optimiert worden. Da 4K-Auflösung mit hohen Bildraten bislang nur auf topmodernen Systemen unterstützt wird, hat sich schon vor einigen Jahren die 1440p-Auflösung auf solchen Systemen durchgesetzt. Dieses spezielle Publikum könnte nun jedoch vor einem kleinen Problem stehen.

Xbox-Konsolen unterstützen 1440p bereits seit einigen Jahren, aber Sony hat diese Option mit der Playstation 4 Pro ganz einfach übersprungen. Ein Sony-Vertreter erklärte IGN Italien nun, dass die Playstation 5 diese Auflösung ebenfalls nicht unterstützt. Wer einen entsprechenden Monitor nutzt, der wird sich eventuell darauf einstellen müssen, dass seine Bildqualität runterskaliert wird. Bei der Transition von 4K-Inhalten auf 1440p-Auflösung kann es zu Darstellungsproblemen kommen, die insbesondere im HUD oder in den Menüs auffallen. Ob das am Ende wirklich ein Problem ist, wissen wir aber noch nicht.

Playstation 5: Keine Unterstützung für 1440p-Auflösung


Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.