Deutsch
Gamereactor
News
Scalebound

Platinum Games von Scalebound-Einstellung kalt erwischt?

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Platinum Games hat bestätigt, dass Scalebound eingestellt wurde seitens Microsoft, die das Spiel beauftragt hatten. Der kurze Blogpost liest sich merkwürdig, da außer einer Enttäuschungsbekundung eigentlich nichts zu lesen ist. Es deutet darauf hin, dass das Studio überrascht worden ist von dem Schritt. Platinum Games konzentriert sich nun auf Nier: Automata und Granblue Fantasy Project Re:Link sowie Lost Order. Die letzten beiden sind allerdings noch nicht für eine Europaveröffentlichung bestätigt.

Scalebound

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.