Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
News

Phil Spencer: Xbox All Access ist für den Start der Xbox Series X "entscheidend"

Im Hinblick auf die aktuelle Wirtschaftslage glaubt der Xbox-Chef, dass ihr Kreditprogramm später in diesem Jahr mehr Spielern den Zugang zur nächsten Generation erleichtern wird.

Xbox All Access ist eine Finanzierungsmöglichkeit für Spieler, die eine neue Xbox erwerben möchten, aber kein Geld dafür haben. Es ist im Wesentlichen ein Kredit, den man über einen im Vorfeld vereinbarten Zeitraum hinweg monatlich abbezahlt. Der Vorteil ist, dass ihr die Dienste (in diesem Fall Xbox Game Pass und Xbox Live Gold) sowie die Hardware in diesem Paketpreis bekommt. Das Modell ist in ausgewählten Gebieten bereits im Einsatz und wir können davon ausgehen, dass Microsoft in Zukunft stärker darauf setzen wird.

Der Xbox-Chef Phil Spencer hat dieses Thema auf der diesjährigen Gamelab angesprochen und meint, dass Xbox All Access beim Start der Xbox Series X später in diesem Jahr eine "entscheidende Rolle" in der EU spielen wird: "Ich denke, Xbox All Access wird sowohl für unseren Start der Xbox Series X als auch für die gesamte Generation von entscheidender Bedeutung sein", sagte der Xbox-Chef während seiner Keynote auf der Gamelab 20.

"In dieser Generation haben wir Xbox All Access getestet. Wir haben es in bestimmten Bereichen nur in begrenztem Umfang auf den Markt gebracht. Es ist nur eine Plattform für uns, um zu lernen und zu sehen, ob es von Kunden signalisiert wird. Und das wurde es auch. Die Resonanz in den Ländern, in denen wir Xbox All Access getestet haben, war großartig. Aber es war in Bezug auf den Markt begrenzt. [Jetzt] werdet ihr eine viel breitere [Akzeptanz] des Marktes und der Händler sehen, denn [Xbox All Access] entspricht einem Modell, das Kunden für viele andere Geräte verwenden, die sie kaufen. Und da wir Dienste haben, die mit den Geräten verbunden sind, die die Leute lieben, wird es einfach viel leichter werden, Kunden ein großartiges Produkt anzubieten."

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Mit Xbox All Access verpflichten sich Kunden über einen langen Zeitraum hinweg monatliche Zahlungen an Microsoft zu senden. Angesichts der anhaltenden Coronavirus-Gesundheitskrise könnte das Angebot Familien mit eingeschränktem Haushaltsbudgets ansprechen, hofft Spencer:

"Wir sollten auch die globale Wirtschaftslage verstehen, die wir in diesem Jahr sehen - wir sehen sie heute ja schon. Ich denke, dass es für uns als Industrie nur eine naheliegende Sache ist, mehr Preisoptionen für Verbraucher zur Verfügung zu stellen. Ob es sich um den Game Pass handelt, mit dem ich jeden Monat für einen geringeren Betrag auf Hunderte von Spielen zugreifen kann, oder eben Dinge wie Xbox All Access, mit denen ich die hohen Anschaffungskosten einer neuen Hardware-Generation [umgehen] kann. Ich denke, all das können wichtige Gedanken sein, in Anbetracht der wirtschaftlichen Situation, die wir da draußen sehen."

Ihr müsst bedenken, dass ihr in diesem Modell nur die Nutzung der Konsole bezahlt. Die Hardware selbst gehört nicht euch (aber es gibt Preisoptionen, mit denen ihr die Konsole am Ende bekommt).

Phil Spencer: Xbox All Access ist für den Start der Xbox Series X "entscheidend"


Lädt nächsten Inhalt